Die FRITZ!Box 7530 ist die kleine Sparversion der 7590, leider spart AVM auch an den Anschlüssen:

FRITZ!Box 7530 Mainboard

FRITZ!Box 7530 Mainboard

Die 7530 hat in der aktuellen Version leider keinerlei Buchsen zum Anschluss von externen Antennen – wer auf diese Anschlüsse zum Umbau Wert legt, sollte diese FRITZ!Box also noch meiden. Es kommt vor, dass AVM im Laufe der Zeit das Mainboard-Layout überarbeitet (s. Mainboardtyp 7490), also abwarten, ob es künftige Mainboard-Versionen mit Buchsen geben wird.

2 Kommentare zu “Kompatibilität der FRITZ!Box 7530

    1. Hallo Rennecke,

      mit löten lässt sich fast alles machen ;) – allerdings mit Verlust der Garantie. Problem ist, dass die Murata-Buchsen auf der Unterseite der Platine sitzen, die Platine mit den angeschlossenen Murata-Steckern also nicht mehr ins Gehäuse passet, und auch die Anschlüsse auf der Rückseite nicht mehr zugänglich sind. Man müsste also die Platine außerhalb des Gehäuses betreiben, was nicht beliebig gut ist.

      Wer löten kann und möchte, findet unter Brennpunkt-SRL viele gute Tipps!

      VG, Frixi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 − 2 =