Aktuell ist die dritte Version der FRITZ!Box 7590 AX auf dem Markt, die “dicke” Version (von uns V2 genannt), aber mit einem neuen Mainboard, ohne ISDN-Buchse – diese ist wohl aufgrund der selten gewordenen Nutzung obsolet geworden und somit einer Einsparungsmaßnahme zum Opfer gefallen.

Harald Karcher stellt die aktuell drei Versionen (Stand 09.09.2022) in seinem YouTube-Video Fritzbox 7590 AX: v1, v2, v3 im Detail von innen und außen vor und hat u. a. folgende Bilder dazu gemacht:

FRITZ!Box 7590 AX drei Varianten seitlich

FRITZ!Box 7590 AX drei Varianten seitlich (Quelle Harald Karcher YT)

Von unten nach oben: die erste Variante (V1) der 7590 AX noch im alten Gehäuse der 7590 Standard, darüber das neue, große Gehäuse mit seitlichen Lüftungsschlitzen (von uns V2 getauft) und ganz oben die neuste Version umgebaut mit unseren X3co-Sets.

Die im Bild V-Ref genannte Version ist eine fertig umgebaute FRITZ!Box 7590 AX V3, die unser Partnershop Refbox Herrn Karcher für eine Sezierung zur Verfügung gestellt hat. Auch von unserer Seite herzlichen Dank dafür. :-)

Auf dem folgenden Bild sieht man noch die Rückseiten der AX-Variaten:

FRITZ!Box 7590 AX drei Varianten hinten

FRITZ!Box 7590 AX drei Varianten hinten (Quelle Harald Karcher YT)

Unten wieder die schmale V1, darüber die von uns V2 genannte erste “dicke” Version, noch mit dem V1-Mainboard, und oben die Variante ohne ISDN-Port, AVMs offizielle V2, bei uns nun V3 – ja, ist ein bisschen unpraktisch, müssen wir nun mit klarkommen.

Unsere FRITZ!Box 7590 (AX) Sets sind für alle Versionen der FRITZ!Box 7590 geeignet, mit und ohne AX, V1, V2, und V3, es muss hier nicht differenziert werden.

Hier gibt es bei uns noch Informationen zu den unterschiedlichen 7590-Modellen:

Unsere Empfehlung: der YouTube-Kanal von Harald Karcher hat noch etliche weitere interessante Tech-Videos, auch rund um die AVM-Produkte… einfach mal vorbeischauen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.