Infos

Zu Beginn eine Liste mit unserer Meinung nach wichtigen Beiträgen.

Read First (wirklich, ernst gemeint):

 

Allgemeine hilfreiche Infos rund um WLAN und Problembehebung:

 

Einige Anleitungen, die für den Betrieb der FRITZ!Box hilfreich sein können:

 

Und last but not least: viele Fragen werden auch in unseren FAQ beantwortet!

Sie wollen keine aktuellen News verpassen? Abonnieren Sie unseren Newsletter oder RSS-Feed, oder folgen Sie uns auf Facebook oder Twitter.

 


News

  • AVM stellt FRITZ!Box 5590 Fiber vor: die Schnellste FRITZ!Box bisher
    FRITZ!Box 5530 Fiber

    FRITZ!Box 5530 Fiber (Quelle: AVM)

    Lange erwartet kommt nun endlich auch für den Glasfaser-Anschluss das Flaggschiff von AVM, die neue FRITZ!Box 5590 Fiber. Wir sehen seit rund einem Jahr das die Anzahl unserer Kunden mit Glasfaseranschluss deutlich ansteigt, daher lohnt es sich nun wohl auch für AVM, einen Glasfaser-Router mit einer Top-Ausstattung auf den Markt zu bringen.

    Die technischen Highlights:

    • Für alle gängigen Glasfaseranschlüsse in Europa: AON, GPON, XGS-PON, per SFP-Modul (Small Form-Factor)
    • Die für den Handel vorgesehene FRITZ!Box 5590 Fiber wird mit einem AON- und einem GPON-Modul ausgeliefert.
    • 4 x 4 Wi-Fi 6 (WLAN AX) mit bis zu 3,6 GBit/s; 5 GHz mit bis zu 2.400 MBit/s und 2,4 GHz mit bis zu 1.200 MBit/s
    • Ein 2,5-Gigabit-WAN/LAN-Anschluss
    • Vier Gigabit-LAN-Anschlüsse
    • Zwei USB-3.0-Anschlüsse
    • DECT-Basis für bis zu 6 Telefone und Smart-Home-Anwendungen
    • Zwei Anschlüsse für analoge Telefone oder Fax-Geräte
    • Mesh-Komfort: für optimale Verbindungen im WLAN, bei der Telefonie und im Smart Home

    Pressetext von AVM:

    “Ab heute ist die neue FRITZ!Box 5590 Fiber für den heimischen Glasfaseranschluss erhältlich. Das neue Flaggschiff von AVM unterstützt alle gängigen Glasfaserstandards (AON, GPON, XGS-PON) und ist bundesweit für Anschlüsse aller Internetanbieter wie Deutsche Glasfaser oder Deutsche Telekom geeignet. Anwender können die neue FRITZ!Box 5590 Fiber direkt an die Glasfaserdose anschließen und sofort die Vorteile eines All-in-One-Gerätes nutzen: Schnelles Internet, WLAN, Streaming, IP-Telefonie, Vernetzung und Smart Home. Die FRITZ!Box integriert alles in einem Gerät und verringert so deutlich den Energiebedarf. Um das hohe Glasfasertempo drahtlos im Heimnetz zu verteilen, verfügt die FRITZ!Box 5590 Fiber über starkes WLAN und vielseitige Vernetzungsmöglichkeiten. Im WLAN mit Standard Wi-Fi 6 (4 x 4) werden bei 5 GHz Datenraten von bis zu 2.400 MBit/s erreicht, im 2,4-GHz-Band bis zu 1.200 MBit/s. Kabelgebundene Anwendungen lassen sich über einen 2,5-Gigabit-WAN/LAN-Port und vier Gigabit-LAN-Ports realisieren.

    Die FRITZ!Box 5590 Fiber kann über diese Anschlüsse Daten mit einer Geschwindigkeit von bis zu 10 GBit/s übertragen – damit ist sie die schnellste FRITZ!Box, die AVM je auf den Markt gebracht hat. Der moderne Wi-Fi-6-Standard ermöglicht dem Glasfaserrouter viele Geräte gleichzeitig und effizient im WLAN zu nutzen. Auch hat der neue Router alle FRITZ!Box-Highlights an Bord: Die Mesh-Technologie von FRITZ! für reichweitenstarkes WLAN sowie eine komplette Telefonanlage mit Anrufbeantwortern und eine DECT-Basis für den Einsatz von Schnurlostelefonen und Smart-Home-Produkten. Für die Einbindung externer Speicher oder Drucker stehen zwei leistungsfähige USB-3.0-Anschlüsse zur Verfügung. Das FRITZ!OS bietet den gewohnt hohen Komfort mit Firewall, Kindersicherung, Fernzugang/VPN, WLAN-Gastzugang und regelmäßigen Updates.

    Die FRITZ!Box 5590 Fiber ist ab Anfang Mai im Handel für 289 Euro (UVP) und außerdem über Internetanbieter verfügbar.”

    Der Umbau mit FriXtender

    Wie die FRITZ!Box 5590 Fiber mit unseren Sets umzubauen ist, werden wir schnellstmöglich prüfen und hier bekannt geben.

    Für diejenigen, die den Umbau scheuen: unser Partnerschop Refbox.de wird auch diese Version der FRITZ!Box als 5590×3 Fiber fertig umgebaut inkl. Garantie anbieten.

    Weiterlesen →
  • Kompatibilität der FRITZ!Box 5590 Fiber
    AVM FRITZ!Box 5590 Fiber

    AVM FRITZ!Box 5590 Fiber (Quelle: AVM)

    Leider steht uns noch keine der brandneuen AVM FRITZ!Box 5590 Fiber zur Verfügung, wir gehen aber davon aus, dass sich nicht nur das Äußere, sondern auch das Antennendesign an dem DSL-Flaggschiff 7590 orientieren.

    Mit großer Wahrscheinlichkeit können wir ein Set für die 5590 Fiber anbieten, offen ist nur, wie viele und welche Anschlüsse auf dem Mainboard vorhanden sein werden.

    Sobald wir einer 5590 habhaft werden, aktualisieren wir diesen Beitrag.

    Für aktuelle Infos abonnieren Sie bitte unseren Newsletter oder RSS-Feed, oder folgen Sie uns auf Facebook oder Twitter.

    Weiterlesen →
  • Kompatibilität der FRITZ!Box 7112

    Leider hat das Mainboard der winzigen FRITZ!Box 7112 keinerlei Anschlüsse für externe WLAN-Antennen:

    FRITZ!Box 7112 Mainboard

    Ein Umbau mit unseren Sets ist leider nicht möglich.

    Weiterlesen →
  • Lieferengpass bei M2 beendet

    Liebe Kunden und Interessenten,

    M2 nicht lieferbar

    M2 nicht lieferbar

    wie überall spürbar, trifft es auch uns mit den Lieferengpässen bei den Rohstoffen: die Produktion unserer Antennen musste weit nach hinten geschoben werden, sodass aktuell die M2-Antennen nicht lieferbar sind – und dies wird vermutlich auch die nächsten Wochen so bleiben. Bei den L3 und P3 haben wir noch Bestand, aber auch hier kann es mit der neuen Produktion eng werden. Bitter, für uns und unsere Kunden.

    Wir werden hier Updates posten, sobald es Neuigkeiten gibt.

    Update 28.03.2022: wir haben heute ein gutes Kontingent an L3 in schwarz und weiß erhalten, hier ist zumindest die Lieferbarkeit in den nächsten Wochen sichergestellt.

    Update 29.04.2022: wenn es wie geplant läuft, werden wir in KW 18 (02.-06.05.) eine erste Lieferung von M2-Antennen erhalten.

    Update 03.05.2022: die erste Lieferung an M2-Antennen sind heute angekommen. :-)

    Weiterlesen →
  • Kompatibilität FRITZ!WLAN Repeater 3000

    01.04.2022 Update (kein April-Scherz):

    AVMs FRITZ!WLAN Repeater 3000 hat, wie auch die FRITZ!Box 7530, die Murata-Anschlüsse auf der Rückseite der Platine:

    FRITZ!WLAN Repeater 3000 Mainboard Rückseite

    FRITZ!WLAN Repeater 3000 Mainboard Rückseite

    Durch die neuen flachen Murata-Stecker ist nun der Umbau auch an engen Stellen möglich.

    Auf diesem Bild von der Vorderseite des Mainboard im Gehäuse kann man die breiten Lüftungsschlitze an der Oberseite gut erkennen, hier gäbe es die Möglichkeit, die Pigtails mit dem Murata-Stecker voran durchzuführen:

    FRITZ!WLAN Repeater 3000 Mainboard Vorderseite

    FRITZ!WLAN Repeater 3000 Mainboard Vorderseite

    Der Umbau wäre demnach mit bis zu sechs Antennen aus den FriXtender Universalsets und der Pigtail-Variante Murata Spezial möglich:

    Leider müssen wir diese noch unvollständigen Informationen stehen lassen, bis wir eines FRITZ!Repeatesr 3000 habhaft werden.

    Weiterlesen →