Die Fritz!Box 7490 ist aktuell in allen Versionen mit den FriXtender Sets kompatibel.

Kompatible Antennensets gibt es hier im Shop.

Vor dem Umbau ist es aber ratsam, sich über die verschiedenen Optionen zu informieren. Folgend der Inhalt des Beitrags Pigtail-Varianten für die Fritz!Box 7490 & 6490:

Bei der Fritz!Box 7490 und 6490 gibt es aktuell drei Hardwarerevisionen mit unterschiedlichen Anschlüssen auf den Mainboards, welche mit unterschiedlichen Varianten der Pigtails aus den Frixtender 7490 Sets umgerüstet werden können. (Für die 6490 gelten die folgenden Informationen analog.)

Folgende Auswahl steht bei den Sets zur Verfügung:Pigtail-Auswahl 7490Anhand der Seriennummer der Fritzbox kann die entsprechende Option herausgefunden werden:

Aktueller Stand (): Seriennummer beginnend mit

  • F & H: zwei IPEX-Anschlüsse.
  • E: ein oder zwei IPEX-Anschlüsse, eine exakte Trennung anhand der Seriennummer konnte leider nicht ermittelt werden, hier muss ein Blick auf das Mainboard geworfen werden, Variante 3 passt aber auf jeden Fall.
  • D und früher: nur Murata-Buchsen.

Im Zweifelsfall: Pigtail-Variante 4 (2x Murata Spezial) funktioniert in allen Modellen der 7490, ist aber die teuerste Lösung, nachsehen kann sich also lohnen!

Variante 1 & 2

Die neueren 7490 (Seriennr. beginnend mit F und höher) haben bislang alle zwei IPEX-Buchsen auf dem Mainboard, von denen zwei Pigtails zu einer grünen Platinen-Antenne führen, wie auf dem Bild unten ersichtlich:

Diese Version der 7490 kann mit den Pigtail-Varianten 1 & 2 umgerüstet werden:Pigtail-Auswahl 7490 Option 1&2

Variante 3

Eine Zwischenserie (Seriennr. beginnend mit E) hatte für einen kurzen Zeitraum nur einen IPEX-Anschluss:

Dies ist gut an dem einzelnen Pigtail ersichtlich, das nach links zu einer kleinen roten Platinen-Antenne führt. Für diese Version benötigt man Pigtail-Variante 3:Pigtail-Auswahl 7490 Option 3Es gibt auch Versionen der Serie E mit zwei IPEX-Buchsen! Wer vor dem Kauf nachsehen möchte, kann hier ein wenig sparen, Variante 3 passt aber in alle E-Serien.

Variante 4

Ältere 7490 Modelle (Seriennr. beginnend mit D und darunter) verwenden ausschließlich die kleineren Murata-Anschlüsse:

Für diese Version der 7490 benötigt man die Pigtail-Variante 4:Pigtail-Auswahl 7490 Option 4

Tipp zum Öffnen der Fritz!Box 7490:

Nach dem Lösen der 4 gekennzeichneten Schrauben sind an der Vorderseite (Oberkante im obigen Bild) zwei Rasthalterungen mit einem kleinen Schraubenzieher nach hinten (im obigen Bild nach unten) zu drücken. Bitte den Deckel nicht gewaltsam öffnen, die Halterungen werden dadurch zerbrochen.

Ein Video zum Umbau der Fritz!Box 7490 gibt es hier:

Umbau mit dem FriXtender 7490 Set Video

52 thoughts on “Kompatibilität der Fritz!Box 7490

  1. Moin. Ich habe die 7490 mit einem Stecker und da nun die m2 Antenne dran.. Trotzdem draußen keine Veränderung des Signals bei 5ghz.. Drinnen ist es nun besser als vorher.. Ist es egal ob die Antenne rechts oder links an der Box ist?

    1. Hallo Andre,

      leider arbeitet das 5 GHz Band tatsächlich nur auf Sichtweite wirklich effizient, jede Wand dämpft das Signal erheblich, Außenwände mit Dämmung entsprechend mehr. Aber es kommt bald eine Lösung für ALLE 7490 (auch ohne IPEX-Anschlüsse, oder nur einem) in den Shop. Wir haben lange entwickelt und experimentiert und der Prototyp läuft exzellent. Die Serienfertigung läuft gerade an und ein Videotutorial wird noch erstellt.

      Wenn du den Start nicht verpassen willst, abonniere unseren Newsletter oder RSS-Feed, oder folge uns auf Twitter.

      Und ja, die M2 kann links und rechts der Fritz!Box montiert werden.

      VG, Frixi

      1. Kann man schon was zum „Prototypen“ sagen, der mit allen Boxen laufen soll? Ich habe leider eine 7490 ohne IPEX und hätte starkes Interesse an eine Lösung für meine Box 😉

  2. Habe diese Woche eine Fritz Box 7490 von Neckarcom bekommen.
    Da bei uns im Ort ein starkes Gewitter war.
    Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich 2 Anschlüsse habe.

    1. Hallo,

      die Wahrscheinlichkeit kann anhand der Seriennummer und der ganz oben gelisteten Tabelle ermittelt werden.

      VG, Frixi

  3. Hallo
    I have a FritzBox 7490, SN F455 509 00 079 014
    Looking through the holes on the top, I see both a black cable crossing left to right and a big black condenser.
    Do you think I can be confident it has two IPEX connector or better open it and verify before placing my order?

    My FritzBox is located approx in the center of my apartment. It is placed 2,2 meters high, over a cupboard. (I was told that with a vertical stylus omni-directional antenna, the signal travels mainly on an orizontal plane but falls down in the form of an umbrella, and therefore it would be better to place the FritzBox in an elevated position. Is it correct?).
    I need to cover a radius of about 10 metres, all on the same floor. The devices antennas (PCs, smartphones, tablets) are located min.20 cm / max.180 cm from the floor.
    At present the situation is:
    2.4 Ghz: I can connect from all rooms except one. I would be happy if I could have wifi connection in that room too, but there are 5 partition walls in between (one of which is a drywall!).
    5.0 Ghz: I can connect only within about 5 meters from the Fritz, and through no more than 1 wall. It is really too weak!

    Now, the question is: which FriXtender kit do you think would better satisfy my needs?
    Another question: if I extend the wifi range of the FritzBox, I think I have to extend the range of the wifi card in the PC. Otherwise the PC can receive, but its transmission can be too weak to reach the Fritz. Am I right? How can I upgrade it?

    Thank you for your patience and assistance.

    1. Hello Alessio,

      thank you for your kind request. It is always hard to give a recommendation to a situation far away. I think the Frixtender L & M2 set will meet your requirements. You can extend the sets later if needed with the DuoMax Extenders.

      With all known facts your 7490 should have two IPEX jacks, but to be sure, you have to open it and verify it by yourself.

      Best regards, Frixi

  4. Mein 1&1 Homeserver (Fritzbox 7490) mit folgender Seriennummer: D465….. hat einen IPEX Anschluss.
    Daher habe ich gerade folgendes Set bestellt: FriXtender M2 7490si

    Ich bin froh nochmal die Box geöffnet zu haben, obwohl ich laut Seriennummer davon ausgegangen war eine alte Box mit den Murata Steckern zu haben. 🙂

    1. Hallo Rick,

      auch hier zeigt sich wieder, dass 1&1 gerne andere Hardware-Revisionen erhält. Manchmal bekommen Sie eine eigene Modellnr. (z. B. 7362), manchmal auch nicht.

      Danke für die Rückmeldung.

      VG, Frixi

  5. Hallo,
    dann Grenzen wir doch mal ein, um das ganze ansehnlicher zu gestalten:

    von Nicole Seriennummer: D355.461.00.005.307 — Muratastecker

    von Frank Seriennummer: E095.461… — 1 IPEX Buchsen.
    von Arno Seriennummer: E412.xxx — 1 IPEX Buchsen.

    von Christian Seriennummer: F265.461… — 2 IPEX Buchsen.
    von Georg Seriennummer: F395.461.30.550.146 — 2 IPEX Buchsen.

    Frank

    1. Hallo Frank,

      aus weiteren Bestellungen kristallisiert sich heraus, dass wohl alle Versionsnummern mit F beginnend zwei IPEX-Buchsen auf dem Mainboard haben. Bei den Versionsnummern mit E sind entweder ein oder zwei IPEX-Buchsen verbaut. Ältere Versionen -D und abwärts- haben wohl nur die Murata-Buchsen auf dem Mainboard.

      Das ist bislang der Stand, muss aber nicht 100%ig stimmen.

      VG, Frixi

      1. Hallo Falko,

        ich hatte kürzlich eine Rückmeldung eines Kunden, 7490 S/N E267… mit nur einem IPEX Anschluss, hier zeichnet sich wohl langsam eine Grenze ab.

        VG, Frixi

  6. moin zusammen.
    dank eurer frixtender xl, an meiner fb 7490, klappt’s jetzt im nebengebäude mit 40 mbit/s. vorher, waren’s nur 28.
    gegenstelle ist ein avm repeater 1750e. wlan-brücke läuft mit 5 ghz.
    beide geräte hängen innen, an der jeweiligen außenwand. wenn ich den repeater draußen auf die fensterbank lege, geht’s hoch auf 117 mbit/s. geht natürlich nicht, regen, usw. hab das gut stück mal auf geschraubt. auf der platine sind 4 anschlüsse, die nach ipex aussehen. ist da schon was bekannt, ob man den 1750e auch aufrüsten kann? und, kann ich die antennen mit magnetfuß, auch als außenantenne nutzen?

    gruß, nello

    1. Hallo Nello,

      die FriXtender Antennen sind eigentlich nur für den Innenbereich geeignet, ich selbst habe aber seit ca. 2 Jahren die L-Version unter einem Dachvorsprung wettergeschützt im Betrieb, ohne bislang sichtbare Korrosion. Evtl. kannst du die Antenne in einer wasserdichten Ummantlung unterbringen, um sie vor Regen und sonstigem Wetter zu schützen, das ist aber ein inoffizieller Tipp 😉

      Was du aber definitiv vermeiden kannst, ist die Aufstellung hinter einem Fenster. Besonders modernes Wärmeschutzglas dämpft das WLAN Signal erheblich und deutlich mehr, als normales Mauerwerk. Vielleicht kannst du hier noch zusätzliche MBits gewinnen.

      VG, Frixi

  7. Ich habe vorgestern meine Fritzbox 7490 auf die XL Antennen umgerüstet. Jetzt muss ich ein großes Lob aussprechen, die Reichweite des 5Ghz Netzes hat sich mehr als verdoppelt und die Signalstärke eine Etage tiefer ist bei 97%! Das ist der Hammer!

    1. Hallo Gerrit,

      danke für das Lob! Freut mich sehr, dass du mit den FriXtender Antennen zufrieden bist.

      VG, Frixi

    2. Hallo Werdecker,
      ich wollte auch meine Fritzbox 7490 auf die XL Antennen aufrüsten. Ich habe dann heute die Fritzbox geöffnet um nachzusehen welches Mainboard bei mir verbaut ist.
      Leider das Mainboard mit den Murata Steckern. Ich überlege mir nun eine andere 7490 zu besorgen. Welches Mainboard war in deiner Box verbaut und wann und wo hast du die Box gekauft? Steht irgendwas auf der Box woran man eventuell erkennen könnte welches Board verbaut ist? Eine Hardwarerevision oder so?
      Wäre toll wenn du mir helfen könntest!!!
      Liebe Grüße Nicole

      1. Hallo Nicole,

        wir sind selbst noch auf der Suche nach einer einigermaßen sicheren Identifikationsmethode, die schon beim Kauf sichtbar ist, also z. B. über die Seriennr., konnte aber bislang noch kein eindeutiges Merkmal finden.

        Wenn jemand einen Seriennummern-Bereich kennt, mit dem das identifiziert werden kann: immer her damit 😉 es gibt auch eine Belohnung.

        VG, Frixi

        1. Hallo Frixi,
          ich mache dann mal den Anfang mit einer Seriennummer bei der ein Mainboard mit Muratasteckern verbaut ist.
          Vielleicht lässt sich ja beim Vergleich mehrerer Seriennummer was herausbekommen.
          Seriennummer: D355.461.00.005.307

          Liebe Grüße
          Nicole

          1. So, habe mir heute eine neue Fritzbox 7490 im MM gekauft.
            Seriennummer beginnt mit F404.401
            Zu Hause dann die Box geöffnet und siehe da: Mainboardversion mit 2 IPEX Anschlüssen.
            Scheint tatsächlich so zu sein das neuere Boxen die IPEX Anschlüsse auf dem Mainboard haben.
            Seriennummer meiner alten Box begann mit D355.461 und hier waren Murata Anschlüsse auf dem Board.

            1. Hallo Nicole,

              vielen Dank für die Info, schon mal gut zu wissen, dass es wirklich die neueren Modelle sind, die mit IPEX ausgestattet werden – gerne ist es ja umgekehrt und es wird gespart.

              VG, Frixi

          2. Hallo Frixi,
            meine 7490 Box mit der Seriennummer: F395.461.30.550.146 hat 2 IPEX Buchsen.
            Werde gleich die Umrüstung bestellen.
            Gruß
            Georg

        2. Hallo Frixi,
          möglicherweise hilft es weiter, wenn auch ich meine Seriennummer beitrage.
          Meine FRITZ!Box 7490 hat 2 IPEX Buchsen und beginnt ebenfalls mit einem F.
          F265.461…

          Liebe Grüße
          Christian

  8. Hallo, ich weiß nicht so welche Version ich hab. Bei mir gibt’s nur ein Kabel das ist unten rechts am Board angeklopft und geht an den linken Gehäuseanschluss. Rechts am Gehäuse ist kein Kabel sondern es steht eine kleine Stabentenne im Gerät selbst ab. Der Stecker vom Kabel sieht zwar aus wie der ipex Stecker, ich weiß es aber nicht genau. Würde ein Bild weiterhelfen? Danke und Gruß Jan

    1. Hallo Jan,

      ich habe eben die Liste der Mainboard oben erweitert, dort findest du die Infos zu deiner 7490 Version.

      VG, Frixi

      PS: Die kleine Stabantenne rechts hinten ist für DECT.

  9. Ich besitze eine Fritz!Box 7490 Mainboard mit Murata Buchsen habe aber wegen räumlichen Distanzen ein Problem mit der WLAN Qualität. Da ich sehe dass es z.Z. noch kein Tunning Kid für diese 7490 Version gibt ist es möglich einfach mich zu informieren WENN es möglich ist? 🙂

    1. Hallo Ted,

      bitte abonniere unseren RSS-Feed oder Newsletter, oder folge uns auf Twitter, hier erfährst du auch, wenn es neue Produkte im Shop gibt. Bei den Murata-Buchsen sind wir übrigens dicht dran 😉

      VG, Frixi

        1. Hallo Jan,

          tja, dicht ist gerade relativ: wir haben Lieferanten gefunden, die entsprechende Pigtails fertigen, aber diese wollen PRO STÜCK mehr, als aktuell das größte Antennenset bei uns kostet. Also, so nah und doch so fern…

          VG, Frixi

  10. Hallo FriXtender Team,

    mein Anbieter o2 wird mir die Fritzbox 7490 bereitstellen! Ich möchte auch direkt die beiden Antennen anbringen!

    Wie hoch ist die Möglichkeit, dass beide Stecker am Mainbord vorhanden sind?

    1. Hallo,

      das ist leider schwer zu beurteilen, aber nach Kundenrückmeldungen ist wohl die Wahrscheinlichkeit bei den neueren 7490 höher, dass zwei IPEX Buchsen auf dem Mainboard sind.

      VG, Frixi

  11. In der Anleitung wird von verschiedenen Hardwarerevisionen gesprochen. Welche müsste ich denn im Laden kaufen, damit ich entsprechend 2 Stecker in der Box drin habe? Kann man das an der Verpackung erkennen?

    1. Hallo Henry,

      leider ist es von außen nicht ersichtlich, welches Mainboard mit wie vielen IPEX-Buchsen verbaut ist. Uns ist es noch nicht gelungen, dies z. B. mit der Seriennummer einzugrenzen. Try & Error lautet das Prinzip, aber je neuer, desto besser die Chancen auf das Mainboard mit den zwei Buchsen.

      VG, Frixi

      1. Kann bestätigen das eine aus 13.10.15 also KW42 Seriennummer F442.xxx mit 2 Ipexanschlüssen ausgestattet ist.

        Man kann auch von oben in die Lüftungsschlitze leuchten. Sieht man hier ein Kabel das nach oben verläuft ist definitiv die kleine Platine mit 2 Anschlüssen verbaut. Hat man nur den einen Ipexanschluss für 5Ghz verläuft das Kabel unten rum nicht sichtbar durch die Schlitze.

        Vielleicht hilft das weiter.

        1. Der Tip mit den Lüftungsschlitzen scheint zu stimmen. Seriennummer E412.xxx hat sichtbar ein Kabel und nach dem Öffnen auch die beschriebnen zwei Anschlüsse, also werden die Antennen bestellt. 🙂

        2. Weiteres Erkennungsmerkmal ohne auseinanderbauen: man sieht durch nicht nur die schwarze Leitung quer über die Platine laufen, sondern auch den dicken, schwarzen Kondensator, der auf den anderen Platinen fehlt.

  12. Gibt es hier evtl Neuigkeiten? Habe leider auch die 7490 ohne die beiden IPEX Buchsen, aber mit den mehreren Unbekannten!

    Grüße

    1. Hallo,

      den Buchsen-Typ konnten wir identifizieren, aber wir haben bislang keinen Lieferanten für die passenden Stecker gefunden.

      VG, Frixi

  13. Hallo

    Ich habe die FritzBox 7490 CH-Version. Als ich diese geöffnet habe stellte sich fest, dass diese Fritzbox nur einen Anschluss hat. Im Video sind zwei Anschlüsse zu sehen für zwei Frixtender Antennen. Die Fritzbox kann ja beide Frequenzen, 2.4 und 5. Wie geht das? Kann ich auch einfach nur eine Frixtender Antenne anschliessen?

      1. Hallo Frixi

        Ich habe seit meiner Fragenstellung die frixtender L Universal Dualband bei euch bestellt und gemäss Video trotz nur eines Anschlusses montiert. Ich habe es trotzdem versucht 🙂
        Grundsätzlich funktioniert das Ganze.
        War Dualband korrekt oder hätte ich eine andere Antenne bestellen sollen?? Dia Fritzbox hat ja nur einen Anschluss. Woher nimmt es die andere Frequenz?

  14. Hallo Frixi,

    ich habe hier eine 7490 welche keine IPEX-Stecker wie auf deinen Bildern / im Video hat. Es gehen auch keine sonstigen Leitungen an eine „aufgesteckte Antennenplatine“ oder ähnliches ab. Ein paar kleine Messbuchsen sind aber vorhanden, aber ich weiß nicht welcher Typ das ist. Gibt es hier auch eine Umbaumöglichkeit? Ein Foto oder sonstige Informationen lasse ich dir gerne zukommen.

    Gruß
    Matthias

    1. Hallo Matthias,

      leider konnte der Buchsentyp bislang von uns nicht identifiziert werden, es sind aber keine Hirose MS-156 Buchsen. Wenn wir Informationen zum Buchsentyp haben, wird es noch einmal spannend, ob wir entsprechende Stecker für Pigtails dafür bekommen.

      Leider ist hier noch alles offen und ich kann keine Aussage treffen, ob und wann sich hier etwas ändern könnte – tut mir leid.

      VG, Frixi.

      1. Hallo Frixi,

        danke für die Info. Wenn ich da noch was zu beisteuern kann wie z. B. Makroaufnahmen oder so, dann einfach Bescheid sagen.
        Achja, zur Info… die Box ist schon fast 2 Jahre alt, also eins der ersten Modelle. War die 7490 in deinem Video ein aktuelles Modell?

        Gruß
        Matthias

        1. Hallo Mathias,

          vielen Dank für dein Angebot, evtl. kommen wir darauf zurück.

          Die Fritz!Box 7490 im Video ist die momentan die aktuellste uns bekannte Version.

          VG, Frixi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.