Die AVM FRITZ!Box 7390 ist der Grund, warum im Jahr 2014 das Projekt “FriXtender” entstand – die ersten FriXtender-Sets waren für die 7390, da die WLAN-Reichweite nicht mehr an die der 7270 heran kam. Und mit dem Wunsch nach mehr WLAN-Reichweite kam der Gedanke an ein Umbauset, welches ohne Bohrungen an der FRITZ!Box befestigt werden kann und komplett reversibel ist:

FRITZ!Box 7390 mit FriXtender M2 Antennen

FRITZ!Box 7390 mit FriXtender M2 Antennen

Die FRITZ!Box 7390 arbeitet mit zwei internen Platinen-Antennen, welche über Pigtails an den IPEX-Anschlüssen auf dem Mainboard verbunden sind:

FRITZ!Box 7390 Mainboard

FRITZ!Box 7390 Mainboard

Somit ist eine Umrüstung der 7390 sehr einfach möglich und mit den Klemm-Halterungen ist keine Modifikation am Gehäuse erforderlich:

FRITZ!Box 7390 mit FriXtender-Halterung

FRITZ!Box 7390 mit FriXtender-Halterung

Die X2-Sets sind hier im Shop erhältlich:

Zum Shop      Zum Videotutorial

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13 − 6 =