Die FriXtender Antennen sind so genannte Rundstrahler, oder auch omnidirektionale Antennen.

Rundstrahler -oder Rundumstrahler- sind Antennen, deren Abstrahlcharakteristik in der Horizontalen in allen („omni“) Richtungen identisch ist. Ein typischer Rundstrahler ist eine Stabantenne, welche die maximale Abstrahlung in einem Winkel von 90 Grad zur Antennenachse hat und rundum in der Horizontalen in gleicher Feldstärke abstrahlt.

In vertikaler Richtung ist die Abstrahlcharakteristik eines Rundstrahlers kegelförmig mit einem begrenzten Öffnungswinkel:

FriXtender Abstrahlcharakteristik Rundstrahler Antennen

Durch eine Verkleinerung des vertikalen Öffnungswinkels konzentriert sich die Sendeenergie auf den schmaleren Abstrahlkegel, was sich in einer höheren Reichweite (Antennengewinn) bemerkbar macht. Dieses Verhalten machen sich auch die FriXtender L und XL zu nutze: durch eine Verringerung des Abstrahlwinkels wird eine höhere Reichweite erzielt.

Omnidirektionale Rundstrahler sind dank der hervorragenden horizontalen Abdeckung besonders für den Indoor-Einsatz geeignet, in der Vertikalen (bei mehreren Stockwerken) muss ein Kompromiss zwischen Reichweite und Raumabdeckung gefunden werden.

Mit steigendem Antennengewinn ist die Ausrichtung in vertikaler Ebene ganz entscheidend für die Empfangsverhältnisse: die Antennen sollten für einen optimalen Empfang im 90° Winkel zum Empfangenden Gerät ausgerichtet sein.

Mehr Details unter Stärken der verschiedenen FriXtender Versionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.