Der FRITZ!Repeater 600 ist AVM kleinstes Repeater-Modell (Stand 21.04.2023) und beschränkt sich auf das 2,4 GHz Band – und hat zumindest das Potenzial, mit unseren Sets erweitert zu werden.

AVM FRITZ!Repeater 600 (links) im Vergleich zum FRITZ!Repeater 1200 (rechts)

Auf dem Mainboard finden sich (erstaunlicherweise) vier Murata-Buchsen:

FRITZ!Repeater 600 Mainboard mit 4 Murata-Buchsen

Diese lassen theoretisch den Umbau mit vier Antennen aus den FriXtender Universalsets zu, mit der Pigtail-Variante “Murata Spezial 90° 25cm”

Wichtige Unterbrechung: das Gehäuse-Unterteil führt 230V Netzspannung.

Der Kontakt mit Netzspannung kann lebensgefährlich sein!

Bitte führen Sie den Umbau nur durch, wenn Sie geschult im Umgang mit Netzspannung sind und stecken Sie das Gerät unter keinen Umständen ohne fest verschlossenes Gehäuse in eine Steckdose! Am offenen Gerät darf nur im stromlosen Zustand gearbeitet werden!

Leider hatten wir selbst noch keinen 600er zur Hand, sodass wir nicht sagen können, wie die Murata-Stecker orientiert werden müssen und ob diese z. B. auch an der Engstelle links im obigen Bild passen. Hier wären wir für ein Feedback sehr dankbar.

Weiterhin lassen sich die Pigtails nicht ohne weiteres aus dem Gehäuse führen, hier wären wohl entweder ein paar Distanzscheiben, oder eine Modifikation des Gehäuses (iiiihhh) notwendig.

Zum Shop

4 Kommentare zu “Kompatibilität des FRITZ!Repeater 600

  1. Moin, ich kann euch einen 600er gerne leihen damit ihr das testen könnt. Habe 2 und wäre bestimmt wie viele andere interissiert wenn es für den 600er Frixtender auch geben würde.

    1. Hallo Nils,

      vielen Dank für dein Angebot, nach aktuellem Stand werden wir aber keine dedizierten Sets für den 600er anbieten.

      VG, Frixi

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

zehn + 19 =