Der FRITZ!Repeater 2400 kann mit FriXtender-Antennen umgerüstet werden:

Das Mainboard des FRITZ!Repeater 2400 hat insgesamt vier Murata-Buchsen, welche die auf dem Mainboard integrierten Dualband-Antennen versorgen:

FRITZ!Repeater 2400 Mainboard mit Markierung der Anschlüsse

FRITZ!Repeater 2400 Mainboard

Der Umbau kann entsprechend mit vier externen Antennen erfolgen.

Wichtige Unterbrechung: das Mainboard führt an der Ober- und Unterseite 230V Netzspannung.

Der Kontakt mit Netzspannung kann lebensgefährlich sein!

Bitte führen Sie den Umbau nur durch, wenn Sie geschult im Umgang mit Netzspannung sind und stecken Sie das Gerät unter keinen Umständen ohne fest verschlossenen Gehäusedeckel in eine Steckdose! Am offenen Gerät darf nur im stromlosen Zustand gearbeitet werden!

Die großen Herausforderungen bei der Entwicklung waren die Gehäuse-Größe und -Form: das Gehäuse ist extrem flach, sodass ein interner Einbau der RP-SMA-Buchsen nicht möglich ist, und auch die L-Form des Gehäuses erlaubte kein Zwischenstück, wie beim FRITZ!Repeater 1200.

Das wirklich größte Problem war aber, dass der 2400er keine elegante Möglichkeit bot, die Pigtails von Innen nach Außen zu führen: es gibt keine Öffnungen im Gehäuse, die groß genug währen, die Stecker der Kabel durchzufädeln.

Generell sagen wir, dass unsere Sets ohne Modifikation am Gehäuse oder Mainboard auskommen müssen, damit diese komplett reversibel sind. Diese Vorgabe hat uns beim FRITZ!Repeater 2400 zu einer etwas unorthodoxen Lösung geführt: das Gehäuseoberteil bleibt in der oberen Hälfte durch Distanzscheiben ein Schlitz offen, wohingegen unten der Deckel aufgrund der L-Form geschlossen bleiben muss:

Das Durchtrennen der Stege der entsprechenden Lüftungslöcher ist leider nicht ausreichend, da das Mainboard bis an den Rand des Gehäuses reicht, die Pigtails würden beim Schließen des Deckels geknickt und gequetscht.

Der Umbau erfolgt mit vier Antennen und den selbstklebenden Universalhalterungen, Distanzscheiben und Schutzfolie zum Abdecken des 230V-Bereichs sind im Set enthalten.

Zum Shop    Zum Tutorial

2 Kommentare zu “Kompatibilität FRITZ!Repeater 2400

  1. Meine Repeater 24oo befinden sich im Freien, Wettergeschützt in einer Abzweigdose. Können sich die neuen Antennen außen an der Abzweigdose, also im nicht Wettergeschützten Bereich befinden?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

1 × zwei =