Die Fritz!Box 7580 glänzt als AVMs aktuelles Flaggschiff mit vielen tollen technischen Features und hohen theoretischen WLAN-Übertragungsraten, leider ist die tatsächliche Reichweite des WLAN immer noch weit unterdurchschnittlich.

Die extra für die 7580 entwickelten FriXtender-Halterung und die dazu passenden Antennensets holen hier das Maximum aus der Fritz!Box:

Fritz!Box 7580 mit FriXtender S2 X8

Die Halterungen sind von vorne kaum sichtbar, sorgen aber für einen festen Halt der Antennen und eine ordentliche Kabelführung. Es bleiben alle Anschlüsse frei und auch die Wandhalterung kann ohne Einschränkung verwendet werden:

Fritz!Box 7580 Rückseite mit FriXtender X8

Damit kann die WLAN-Reichweite der Fritz!Box 7580 deutlich erweitert werden. Passende Antennensets gibt es hier im Shop.

Das Umbauvideo steht bei den Einbau-Tutorials bereit.

14 Kommentare zu “Kompatibilität der Fritz!Box 7580

  1. Gibt es die Antennen auch einzeln zu kaufen? Ich habe inzwischen 3 gepimpte Fritzboxen. Jetzt wollte ich bei einer die M-Antenne gegen eine L-Antenne tauschen, müßte aber wieder das ganze Set kaufen, was ja nicht notwendig wäre. Gibt es die Möglichkeit (irgendwann)?

  2. Hi,

    wird es auch eine L-Variante für die Fritz!Box 7580 geben?

    ich möchte die WLAN Reichweite auf einer Etage (also horizontal) ca. 30m erhöhen, wenn ich das richtig verstanden haben wäre dann die L-Variante sinnvoll? (Fritz!Box 7580 steht zentral auf der Etage).

    Schöne Grüße
    Max

    1. Hallo Max,

      ja, es werden sowohl die L, wie auch P(2) Antennensets für die Fritz!Box 7580 kommen… Zeitrahmen: bald

      VG, Frixi

  3. Moin, also ist das beste set was ich kaufen kann das M2 set welches mir die anbringen einer Outdoor Antenne für den Garten spart ?

  4. Hi Frixi,
    hier abschließendie der Bericht der 7580 mit 16 S2 Antennen ( X8 Set und 8x Duo Max)
    Das Ding sieht nicht nur extrem krass aus, sondern ist vermutlich im Moment die einzige 7580, die eine derartige Abdeckung und Durchschlagskraft hat.
    Die Leistung hat durch die 4 weiteren Antennen nochmal um ca. 5% zugenommen. Natürlich ist es Fummelarbeit, die Ausrichtung der Antennen einzurichten, aber das Ergebnis ist eine Liga für sich.
    Ich bin fast erbost auf die Firma AVM, wie man eine neue Box im Original mit solch schlechten Antennen ausliefern kann. Durch die Umrüstung mit den FriXtender Antennen, konnte ich die Leistung der 7580 in Summe um 50% steigern. Von der Abdeckung des Signals sprechen wir hier gar nicht. Eine Verdoppelung habe ich mindestens erreicht.
    Frixi ich ziehe den Hut, das ist ganz großes Kino ! Ich will auch nur eine Zahl in den Raum werfen:
    Messentfernung 24 Meter, zwei Stahlbeton Innen-Wände und eine Außenwand.
    2,4 GHZ Empfang mit -55 DBI
    5,0 GHZ Empfang mit -50 DBi
    Gemessen mit Galaxy S2 Tab, Software: Fritz Wlan, bestätigt durch WiFi Analyzer.

    1. Hallo Undertaker,

      danke für dieses tolle Experiment und Feedback, die Bilder sehen richtig abenteuerlich aus, mal sehen, ob und wie wir diese hier veröffentlichen können.

      VG, Frixi

  5. Danke für die schnelle Zusendung der 4 Duo Max Adapter.
    Natürlich musste ich die Teile gleich montieren. Die 7580 läuft jetzt mit 12 Antennen.10 x S2 und 2x M2. Was soll ich sagen, das Ding sieht jetzt aus wie eine Spionagemast der NFA. Ich habe die Antennen bis auf die Standfläche kreisförmig drapiert, dass die Abstrahlung so gleichmäßig wie möglich ist.
    Was war das Ergebnis ?
    Ich sitze gerade ca. 2 Meter von einem Fritz Repeater 1750E mit direkter Sichtverbindung als W-Lan Brücke an einem 1000er Lan.
    Der Repeater versorgt mein Samsung S2 Tablet im 2,4 und 5 Ghz W-Lan gleichermaßen mit guten -60 dbm.
    …und jetzt kommts……
    1750 raus und das Wlan der 7580 ein. Die Fritzbox ist ca. 12 Meter von mir entfernt und muss durch 2 Stahlbetonmauern.
    5 Ghz kommt mit stabilen -50 dbm und das 2,4 Netz mit über – 40 dbm.
    Das heißt im Klartext eine nochmalige unglaubliche Verbesserung und ein stärkeres Netz wie ein in kurzer Distanz stehende Lan Brücke!
    WOW ! Was macht das Ding, wenn ich nochmal 4 Antennen mit den Duo Max anschließe? Kann ich dann meinem ganzen Vorort kostenloses W-Lan anbieten oder fordert der nächste Messwagentrupp gleich das SEK an ?
    Ich werde die Fritze auf ein Regal stellten, dass ich bei den nächsten Ausbaustufe mit 16 Antennen auch einige nach unten ausrichten kann.
    Hi Frixi, ich glaub die M2 brauch ich nicht. Ich hab nicht vor direkt mit der ISS zu kommunizieren

  6. Ich treib das mal auf die Spitze bei der 7580.
    Im Moment läuft sie mit dem X8 S2 Set.
    Durch den Austausch von jeweils einer 2,4 und 5 GHz Antenne gegen eine M2 habe ich nochmals eine Verbesserung der Reichweite um 15% erzielen können.
    Jetzt sollten Morgen von euch nochmal 4 Duo Max S2 Adapter bei mir aufschlagen. Die nächste Ausbaustufe hat also 12 Antennen.
    Ziel ist wirklich die Fritte mit 16 Antennen zu betreiben. Ja, ich hab einen Knall, aber ich will einfach wissen, ob das noch was bringt. So dann sparen wir mal für die nächste 4 Duo Max.

    1. Hallo Undertaker,

      vielen Dank für dieses Feedback, aber statt die S-Antennen mit DuoMax nachzurüsten, würde ich eher den kompletten Wechsel zu M2 empfehlen, wenn du schon mit 2 Stück 15% mehr Reichweite erzielst.

      Aber bitte gib gerne deine Erfahrungen an uns zurück.

      VG, Frixi

  7. Ich habe mel eine grundlegende Frage. Ich betreibe die 7580 mit dem X8 S2 Set. Von einem früheren Umbau habe ich noch zwei M2 Antennen. Theoretisch sollte es doch möglich sein, jeweils eine S2 Antenne im 2,4 und 5Ghz Bereich gegen eine M2 auszutauschen, um so eine noch bessere Abdeckung zu erreichen ?
    Bevor ich da anfange zu testen die Frage, ob ich dabei Schaden anrichten kann.
    Das Ganze auf die Spitze getrieben wäre die 7580 mit den 8 Antennen-Anschlüssen sogar in der Lage jeweils drei S2 duo, drei M2 duo eine L und eine P, aufzunehmen.
    Da die Fritze automatisch jeweils über die Antenne mit dem besten Empfang sendet, sollte die Reichweite und Abdeckung nochmal brachial verbessern.
    Bin ich da auf dem Holzweg?

    1. Hallo Undertaker,

      generell ist es möglich, verschiedene Antennentypen zu kombinieren, ohne der Fritz!Box dauerhaften Schaden zuzufügen. Allerdings kann dies die eher feinfühligen Bereiche -wie z. B. den (MU-)MIMO-Betrieb- stören, hier gilt learing by doing.

      VG, Frixi

  8. Danke für das tolle Set.
    Die Sendeleistung ist beeindruckend!! Obwohl ein Fritz 1750E Repeater als Lan Brücke konfiguriert knapp 2 Meter von meinem Laptop entfernt ist, haut die 7580 in ca. 12 Meter entfernt und durch zwei Stahlbeton Wände gedämpft, mit fast der gleichen Leistung rein.
    Repeater ist völlig überflüssig und wird heute noch in Rente geschickt. Im direkten Vergleich mit den Original Antennen der 7580 hat sich bei mir mit dem S2 Set die Reichweite und Qualität den Wlan Signals nahezu verdoppelt !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.