In diesem Video Tutorial zeigen wir den Umbau der 7490 mit den FriXtender X3 oder X6 Sets.

Benötigtes Werkzeug:

Bitte arbeiten Sie vorsichtig und sorgfältig und beachten Sie unseren Haftungsausschluss (Disclaimer).

Wir empfehlen auch unbedingt das Video-Tutorial Einbau der Murata Spezial Pigtails, in dem nochmals in aller Deutlichkeit die Anbringung der Murata-Stecker mit ihren Halterungen beschrieben wird. Das Video ist auch im u. s. Tutorial verlinkt und wird in nächster Zeit auch das Video direkt eingebaut.

Fritz!Box 7490 mit externen WLAN Antennen nachrüsten – FriXtender X3 & X6 Antennensets

Mit Klick auf das Vorschaubild akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube!

Das Video kann auch in geringerer Auflösung heruntergeladen werden, um während der Offline-Phase nochmals nachzusehen:

Die Aufteilung der WLAN-Bänder auf dem Mainboards der 7490 wird im Video besprochen, hier trotzdem vorab die Infografik:

FRITZ!Box 7490 Mainboard Aufteilung

FRITZ!Box 7490 Mainboard Aufteilung

Wir empfehlen zum Umbau noch folgenden Beitrag zu lesen: Murata-Stecker auf korrekten Sitz testen.

36 Kommentare zu “WLAN Antennen Umbau FRITZ!Box 7490 mit X3 oder X6 Sets

    1. Hallo Martina,

      tut mir leid, dass dir unsere Auswahl der Hintergrundmusik so gar nicht zusagt, aber nach mehr als 100.000 Views ist deine die erste harsche Kritik, die wir hierzu erhalten. Ich werde aber anregen, dass evtl. für das Video zum Download eine Version ohne Hintergrundmusik angeboten wird – ob das passiert, kann ich aber nicht versprechen.

      VG, Frixi

      1. Das kann aber auch daran liegen, das man nicht ständig jedes nervige meldet.
        Mir geht das genau so. Die Musik ist nervig, laut und macht es hörgeschädigten sogar fast unmöglich etwas zu hören.

        Das mit der Musik ist bei so vielen Videos und Filmen ein Problem, das man oft keine nerv hat etwas zu sagen.

        Hier im Video kommt auf vielen Abspielgeräten (bei diesem Video) die Musik doppelt so laut rüber wie die STimme.

        Sehr unangenehm.

        1. Hallo Toshy,

          auch dir vielen Dank für das Feedback, wir werden uns das für künftige Videos zu Herzen nehmen, die Musik leiser und weniger nervig zu machen.

          Aber es ist wichtig, uns solche Sachen zu melden, denn wenn es keine Reklamationen gibt, gehen wir davon aus, dass alles wie gewünscht läuft.

          VG, Frixi

  1. Hallo,
    folgendes Szenario bei mir: Fritzbox 7490 (F-Seriennummer) in der Mietwohnung (logischerweise keine Probleme mit dem Empfang ;-)
    Benötige WLan mit meinem Werkschuppen (ein Laptop und ein PC mit eingebauter WLAN Karte). Da habe ich bereits einen FritzRepeater 1750E, der aber nur ein schwaches Signal empfängt, manchmal geht es, manchmal nicht. Mittels einer eurer P-Antennen könnte man doch das Signal dann besser ausrichten. Welches Band ist den besser dafür geeignet? Habt ihr vielleicht einen Vorschlag, was ich da am besten bei euch bestelle?

    MfG
    Ralf

    1. Hallo Ralf,

      grundsätzlich ist das 2,4 GHz Band besser in der Reichweite, ab und zu gibt es dort aber derart viele Störungen, dass das 5 GHz Band besser geeignet ist.

      Du kannst aus den Universalsets eine einzelne P-Antenne mit selbstklebender Universalhaltung bestellen, idealerweise mit IPEX-Pigtail, da auf in der F-Serie jeweils eine IPEX-Buchse je Frequenzband verbaut ist.

      Der Umbau mit den IPEX-Pigtails wird im folgenden, bereits etwas älteren, aber dafür immer noch passenden Video-Tutorial erklärt:
      https://youtu.be/hu-wTjXDoxM

      VG, Frixi

  2. Hallo,

    ich komme mit den Infos nicht klar. Sagt mir einfach, welches Set ich brauche für meine 7490 mit Seriennummer F…..

    Danke und Gruß

    Hans

  3. Hallo guten Morgen
    Wenn ich pro Frequenz nur eine externe Antenne anschließen möchte, können die internen angesteckt bleiben oder haben die im Zusammenspiel mit den externen dann keinerlei Funktion?
    Danke und Gruß
    Marcel

    1. Hallo Marcel,

      ich bin mir nicht sicher, ob ich deine Frage richtig verstehe. Wenn du einen internen Anschluss mit einem Pigtail nach außen führst, wird die entsprechende interne Antenne auch deaktiviert und es nur die externe Antenne arbeitet. Du kannst aber von den insgesamt 6 internen Antennen einzelne nach außen führen, die anderen internen bleiben dann in Betrieb. Dieser Umbau wird aber von uns nicht mehr empfohlen, weil dabei die Diversity- und MIMO-Funktion gestört wird, sobald die kleineren, internen Antennen keinen Empfang mehr haben, das Ergebnis wird also suboptimal sein.

      VG, Frixi

  4. Könnte die werksseitig verbaute Antenne prinzipiell bei einem Umbau mit einem P2 X3 (2,4 GHz & 5 GHz) Set mit beiden Anschlüssen bestehen bleiben? Darf diese Antenne auch mit einem ausgesteckten Pigtail verwendet werden, ohne dass es zu Beeinflussungen kommt oder sollte das Kabel abgelötet werden? Bei dieser Konstellation mit X3 gäbe es somit 4-5 pigtails und 6 Anschlusspunkte auf dem board. Sind alle Anschlusspunkte innerhalb einer Frequenz gleichwertig oder gibt es ein theoretisches Ranking (Ohm?) welche Anschlusspunkte an welcher Position zuerst bestückt werden sollten?

    1. Hallo Kornelius,

      ich bin mir nicht sicher, ob ich die Frage komplett richtig interpretiere: die Platinen-Antennen links hinten in der FRITZ!Box wird mit dem Umbau obsolet und kann entfernt werden, oder auch in der FRITZ!Box verbleiben, ein Auslöten von Kabeln ist definitiv nicht notwendig! Das Videotutorial erklärt auch die Verwendung der Anschlüsse auf dem Mainboard.

      Alle Anschlusspunkte (jeweils separat 2,4 und 5 GHz) sind gleichwertig geschaltet.

      VG, Frixi

  5. Meine Fritzbox ist hochkant an einer Wand montiert. Muss ich RP-SMA 90° Winkel verwenden oder kann man die Antennen um bis zu 90° knicken?

    1. Hallo Rüdiger,

      einfach mal in die Technischen Daten beim jeweiligen Produkt schauen: bei den Stabantennen typisch “Kipp- und Drehgelenk: 90°/360°” bei den Panel Antennen leicht abweichend.

      VG, Frixi

    1. Hallo Enrico,

      wir haben das Video nochmals auf verschiedenen Geräten getestet und sind der Meinung, dass die Stimme jederzeit gut verständlich ist, zumal die Musik leiser wird, sobald gesprochen wird. Aber wir nehmen uns die Kritik zu Herzen und werden in kommenden Versionen die Musik noch weiter in den Hintergrund rücken.

      VG, Frixi

  6. Hallo,
    ich möchte meine Reichweite auch vergrößern um bis in den Garten zu gelangen. Bei mir steht die 7490 allerdings im Schlafzimmer und ich scheue mich etwas vor der Strahlung bei 6 Zusätzlichen Antennen.

    Ist es auch möglich einen Repeater mit stärkeren Antennen umzubauen, dass dieser dann in der Gartensteckdose eingesteckt die Fritzbox findet?

    MfG

    1. Hallo Chris,

      zum Thema Strahlung gibt es einige Infos im Beitrag Stärken der verschiedenen FriXtender-Versionen – mit den FriXtender P-Sets könnte die Strahlung z. B. so gerichtet werden, dass der Schlafbereich möglichst wenig belastet wird, sogar deutlich weniger als ohne Umbau. Sogar eine Verlegung der Antennen mit Verlängerungen wäre denkbar.

      Den Umbau der AVM Repeater unterstützen wir nicht mehr offiziell, da beim Öffnen des Gehäuses, oder auch beim unsachgemäßen Umbau, Kontakt zur Netzspannung entstehen kann.

      VG, Frixi

    1. Hi Ano,

      please use this video, just do only one side, as shown in the picture below the video: left side for 2.4 GHz or right side for 5 GHz.

      BR, Frixi

      1. Hi Frixi,

        So that means I can use only one band? in my case with X3 either 2.4 GHz or 5 GHz.

        What do you recommend? as my box installed in first floor working fine there and in second floor I have bad signals in some areas.
        Can I also mix up installation of antennas like take one set of M2 X3 for 2.4 Ghz and another L X3 for 5 GHz?
        Thanks

        1. Hi Ano,

          the X6-sets are for both bands, the X3-sets only for one band, which is you choice. I can’t do any recommendation from the distance, as I don’t know anything about your building works. Please see the post Strengths of various FriXtender versions for some information about the antenna-types.

          If not done yet, please switch language in the top left corner of the site-header – the translation may be a bit rough, but you’ll understand the thought.

          Just one tip: the versions L and P are not suitable for the 5 GHz band, please use them only at 2.4 GHz. S2 and M2 are for the 5 GHz WiFi.

          BR, Frixi

  7. Hallo Frixi

    ich bin sehr interessiert an euren Antennen und denke das ich nächsten monat meine 7490 auch auf maximale Reichweite erweitern werde.

    Was ich mich nur noch gefragt habe ist wie sieht es mit der DECT Reichweite aus?! ich habe vor einiger Zeit im Netz mal eine Bastelanleitung dafür gesehen aber da musste man auf der Platine was abkratzen und wiederum was auflöten. bin zwar Elektriker aber das war mir dann doch zu heikel. Habt ihr da eventuell auch Lösungsansätze?

    1. Hallo Andreas,

      ich muss hier die FAQ-Zitieren:

      “Nein, DECT wird von den Antennen nicht beeinflusst, dies ist auch ein komplett eigenständiger Bereich auf den Mainboards und hat mit den WLAN-Antennen nichts zu tun.

      Der Austausch der DECT-Antennen ist zwar generell möglich, erfordert aber einen irreversiblen Eingriff am Mainboard der FRITZ!Box und wird derzeit von uns nicht angeboten.”

      VG, Frixi

  8. Super Sache eure Antennen. Habe das Paket M2 X6.2 (2,4 & 5 GHZ) bestellt und an meiner Fritzbox 6490 angebracht.
    Installation war wirklich einfach, auch wenn ihr nur ein Video für die 7490. Es hat trotzdem funktioniert.
    Jedoch habe ich eine Frage. Bleibt das Gehäuse vorne wo die distanzscheiben reinkommen leicht offen nach dem Zusammenbau???
    Oder habe ich etwas falsch gemacht?
    Empfang ist übrigens deutlich besser.

    1. Hallo Lukas,

      dass das Gehäuse etwas offen steht ist zwingend notwendig, da sonst die langen Murata Spezial Pigtails nicht unter die Haube passen würden – genau dafür sind die Distanzscheiben da.

      Freut mich, dass der Umbau ansonsten gut geklappt hat.

      Danke für dein Feedback.

      VG, Frixi

  9. Hallo,
    Ich muss sagen, alles eine super Idee was ich demnächst auch machen werde.
    Nun meine Frage zu dem X6 Set: kann ich ich jeweils von 2,4 & 5 GHZ eine Kabelverlängerung anbringen um die zwei Antennen an meiner Hausaußenwand anbringen um auch im Garten genug Reichweite zu erzielen? Wirkt sich der Empfang der zwei fehlenden Antennen an der Fritzbox negativ aus für den Empfang im Haus? Würde mich sehr über eine Antwort freuen.
    VG Tilo

    1. Hallo Tilo,

      generell ist die Verlegung der Antennen durch Verlängerungskabel möglich, aber ich bitte zu beachten, dass die FriXtender Antennen grundsätzlich nur für Innenräume gedacht sind, also zumindest wettergeschützt angebracht werden müssen. Natürlich fehlt im Innenraum dann ein Teil der nach außen gerichteten Strahlung, es sollte mit den jeweils 2 Antennen pro Frequenzband aber immer noch genügend Leistung übrig bleiben.

      VG, Frixi

  10. Hallo,
    kann man nach dem Umbau die Reichweite trotzem noch einschränken ?
    Oder sendet die Fritzbox dann permanent mit 100% ?

    Danke.

    1. Hallo Wolfram,

      die interne Antenne kann für das nicht umgebaute Frequenzband installiert bleiben, an der X3-Halterung kann dafür extra die Nase abgebrochen werden, damit diese nicht in Konflikt mit der Platine gerät.

      VG, Frixi

    1. Hallo Ingo,

      ja, denn die Murata-Buchsen arbeiten auch als Schalter – sobald ein Pigtails eingesteckt wird, wird der Durchgang zu den internen Antennen getrennt.

      VG, Frixi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 − 6 =