Leider wird der AVM FRITZ!Repeater 3000 AX von uns noch nicht offiziell unterstützt (im Gegensatz zum 3000 ohne AX), da wir aktuell keine Lösung haben, die Pigtails ohne Modifikation des Gehäuses nach außen zu legen.

Wir möchten trotzdem einige Informationen zu diesem Gerät bekannt geben.

Dem unerschrockenen Bastler bietet das Mainboard 7 Murata-SWG-Anschlüsse, welche mit unseren Murata Spezial Pigtails umgebaut werden können:

Mainboard FRITZ!Repeater 3000 AX

Mainboard FRITZ!Repeater 3000 AX

Die im oberen Bereich gekennzeichneten Buchsen sind nach unserem Dafürhalten für die Verbindung zu den Endgeräten zuständig. Die in der unteren Hälfte blau markierten Buchsen sind entsprechend nur für den Rückkanal, also die Verbindung zurück zur FRITZ!Box (oder dem nächsten Mesh-Gerät) ausgelegt.

Mit den Universalsets und der Pigtail-Variante “Murata Spezial 90° 25cm”  können somit bis zu 7 FriXtender-Antennen an den FRITZ!Repeater 3000 AX angeschlossen werden. Die selbstklebenden Universal-Halterungen können an einer beliebigen glatten Stelle des Gerätes befestigt werden.

Nach aktuellem Stand ist es hierzu aber nötig, das Gehäuse zu modifizieren, z. B. Teile der Lüftungsstege zu entfernen, oder Löcher zu bohren. Da dies nicht der Philosophie hinter FriXtender entspricht, wird diese Form des Umbaus von uns nicht empfohlen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

3 × eins =