Wir unterstützen den Umbau der AVM Repeater nicht mehr offiziell, da beim Öffnen des Gehäuses, oder auch beim unsachgemäßen Umbau, Kontakt zur Netzspannung entstehen kann.

Für neugierige hier trotzdem ein Blick auf das Mainboard des FRITZ!WLAN Repeater 1750E:

FRITZ!WLAN Repeater 1750E Mainboard

FRITZ!WLAN Repeater 1750E Mainboard

Auf dem Mainboard befinden sich 4 Murata-Buchsen, jedoch nur 3 davon sind am WLAN-Chip angeschlossen.

10 Kommentare zu “Kompatibilität des FRITZ!WLAN Repeater 1750E

    1. Hallo count,

      leider nein, mit den Steckdosen-Adaptern beschäftigen wir uns aus den genannten Gründen nicht mehr.

      VG, Frixi

  1. Hallo,
    schließe mich an Peters Frage an.

    Mit würde es schon helfen wenn ich eine Externe Antenne mit Standfuß anschließen könnte. Die Antennen/Antenne müsste nicht unbedingt direkt am Reapeater angebracht werden.

    1. Hallo F.G.,

      es bleibt leider dabei, dass wir den Umbau der FRITZ!WLAN Repeater bis auf weiteres wegen der Gefahr eines elektrischen Schlags nicht unterstützen, trotzdem wurde der Beitrag ein wenig überarbeitet.

      VG, Frixi

  2. Hallo,

    ihr habt ja jetzt das Universal Set mit den Murata Pigtails. Passen die Murata Pigtails auf Grund der Bauhöhe in das Gehäuse des 1750E ?

    Sehe ich das richtig, jeweils zwei für 2.4 und 5GHz ?

    1. Hallo Peter,

      die langen Murata-Pigtails passen leider nicht in das Gehäuse, mehr support gibt es leider aus genannten Gründen nicht.

      VG, Frixi

  3. Hallo,

    Sie schreiben, dass Sie für den Repeater 1750E derzeit keinen Umbausatz anbieten können, da Sie für die Murata-Buchsen keine Anschlüsse bereitstellen können. In einem anderen Beitrag ( https://frixtender.de/ipex_u-fl-und-hirose_ms-156/ ) in dem Sie die Buchsen erklären schreiben Sie, dass Sie nach langer Entwicklung Pigtails mit entsprechenden Anschlüssen bereitstellen können.

    Verwechsel ich da vielleicht etwas?

    Mit freundlichen Grüßen

    Heinrich

    1. Hallo Heinrich,

      die Situation hat sich in den letzten Wochen dahingehend verändert, dass wir selbst entwickelte Murata Spezial Kits anbieten können, dieser Beitrag hier muss dahingehend überarbeitet werden.

      Vielen Dank für den Hinweis!

      VG, Frixi

  4. Hallo,

    welche Anschlüsse sind bei dem 1750e für 5Ghz Antennen?
    Habt ihr schon versucht das Antenenkabel einfach anzulöten.
    Welches Antennenset würde ihr denn empfehlen?
    Ich habe mit 2Stck. 1750e eine WLAN Brücke aufgebaut und würde gern den 5Ghz Bereich verbessern.

    Gruß
    Jörg

    1. Hallo Jörg,

      da die 1750e aktuell nicht umgebaut werden kann, haben wir uns auch noch nicht mit der Technik des Geräts beschäftigt. Anlöten kommt für uns nicht in Frage, da das Konzept der FriXtender-Sets darauf beruht, keine irreversiblen Modifikationen vornehmen zu müssen.

      VG, Frixi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.