Die externen Antennen der AVM Fritz!Box 6840 LTE sind für unterschiedliche Aufgaben vorgesehen: die Mittlere der drei externen Antennen bedient das WLAN und kann durch FriXtender Antennen ersetzt werden, die zwei äußeren -meist geschraubten- Antennen sind für das LTE-Band zuständig und sollten auf keinen Fall durch WLAN Antennen ersetzt werden!

Aber die 6840 arbeitet auch noch mit zwei internen WLAN Antennen, die als Platinen-Antennen ausgeführt und direkt mit dem Mainboard verlötet sind:

Fritz!Box 6840LTE Mainboard und Anschlüsse

Der im Bild linke IPEX-Anschluss ist für das Pigtail der externe Antenne, diese kann einfach durch eine Clip-Antenne aus dem Shop ersetzt werden.

Aber auch die Platinen-Antennen können dank der Hirose MS-156 Buchsen mit den Universal-Antennensets mit Hirose MS-156 Pigtails erweitert werden (diese Option bitte bei den Pigtail Varianten der Universal-Antennen auswählen).

Zusammenfassend können folgende Antennen für den Umbau eingesetzt werden:

1x FriXtender Clip (Größe nach Wunsch)
2x FriXtender Universal mit Hirose MS-156 Pigtails (Größe nach Wunsch)

2 Kommentare zu “Kompatibilität der Fritz!Box 6840 LTE

    1. Hallo Maik,

      leider hatten wir noch keine Fritz!Box 6480 LTE hier und die Nachfrage ist auch sehr gering, weshalb es keine Anleitung zum Umbau gibt.

      Der Umbau ist aber übersichtlich, es wird die mittlere Antenne auf der Rückseite durch ein Clip-Pigtail mit Antenne ersetzt (wie oben beschrieben) und zusätzlich können zwei Universal-Halterungen angeklebt werden (wieder ablösbar) mit zwei Hirose Pigtails + Antennen. Die Sets sind im Beitrag oben verlinkt.

      VG, Frixi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.