Die neue Fritz!Box 4040, ein reiner WLAN-Router ohne integriertes Modem, ist ein Einsteigermodell und eine Verbesserung des Vorgängers Fritz!Box 4020.

Fritz!Box 4040

Fritz!Box 4040 (Quelle AVM)

Der neue Router unterstützt jetzt zusätzlich den aktuellen WLAN-Standard 802.11ac und erreicht eine maximale Datenübertragungsrate von 1266 Mbit pro Sekunde (400 Mbit/Sekunde via 802.11n bzw. 866 Mbit/Sekunde via 802.11ac). Außerdem verfügt die Fritz!Box 4040 über vier Gigabit-Ethernet-Schnittstellen, zwei USB-2.0-Ports, ein Gigabit-WAN-Port zum Anschluss eines DSL-, Glasfaser- oder Kabelmodems, Mediaserver-Funktionalität, einem WLAN-Gastzugang und einer Repeater-Funktion zur Erhöhung der WLAN-Funkreichweite und Konfiguration via Web-Browser. Darüber hinaus bietet der neue Router Unterstützung gängiger Sicherheitsstandards (darunter WPA2, WPS, VPN, Kindersicherung, Firewall mit Portfreigabe).

6 thoughts on “Das neue Routermodell Fritz!Box 4040

  1. Hallo,

    wollte mal fragen ob die Antennenbuchsen für die 4040 mit einem Anschluss Set hier kompatible sind.

    gr.

    1. Hallo Grov,

      wir hatten bislang noch keine Fritz!Box 4040 zum Test hier, nach den Bilder, die wir bekommen haben, setzt sie instgesamt 4 Antennen ein, 2 für jedes Frequenzband. Leider konnten wir die Maße der Buchse noch nicht bestimmen, es könnten Hirose MS-156, oder auch Murata Buchsen sein.

      VG, Frixi

    1. Hallo Jürgen,

      es gibt Neues zur Fritz!Box 4040, es muss noch getestet werden, welche Halterungen für die Box passen, nach allem Anschein hat das Gehäuse eine neue Größe. Wenn das ermittelt ist, erscheint die 4040 auch in der Kompatibilitätsliste.

      VG, Frixi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.