Für grafisch und inhaltlich aufwändige Videospiele brauchte man bisher einen leistungsstarken (und teuren) PC oder die neueste Spielekonsole. Dank Cloud-Gaming geht das jetzt auch einfacher und Spiele lassen sich auf so gut wie jedem Endgerät zocken.

Was ist Cloud-Gaming?

Gaming ist eine der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen und hat in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Doch was tun, wenn man sich nicht in unmittelbarer Nähe seiner Konsole oder seines PCs befindet? Hier kommt die Möglichkeit des Fernzugriffs ins Spiel.

Graphische Darstellung des Cloud-Gamings

Gaming in der Cloud

Kann ich auch unterwegs zocken?

Fernzugriff beim Gaming ermöglicht es Spielern, auf ihre PCs oder Konsolen von einem entfernten Standort aus zuzugreifen. Dies wird durch Technologien wie Fernzugriffssoftware (z. B. Remote Desktop) oder Streaming-Dienste (z. B. Xbox Remote Play) ermöglicht. Eine schnelle und stabile Internetverbindung sowie ein gutes Heimnetzwerk sind entscheidend für eine ideale Spielerfahrung. Netzwerkpriorisierungen können zudem dazu beitragen, die Verbindung zu optimieren. Wenn diese Faktoren beachtet werden, kann Gaming mit Fernzugriff ein nahtloses Erlebnis bieten und Spielern ermöglichen, von überall aus zu spielen

Diese Voraussetzungen müssen erfüllt werden und das gilt es dabei zu beachten:

Leistungsstarke Hardware wird bei Cloud-Gaming nicht benötigt, ein guter Controller sollte aber idealerweise vorhanden sein, um den Spielspaß nicht zu trüben. Am wichtigsten ist vor allem eine schnelle Internetverbindung.

Als Faustregel gilt eine Internetgeschwindigkeit von mindestens 50 MBit/s ideal für Cloud-Gaming, da somit unterbrechungsfreie Streams bis hin zu 4K und 120 FPS problemlos möglich sind.

Heimnetz für Cloud Gaming optimieren

Eine schnelle Internetverbindung ist Grundvoraussetzung fürs Cloud Gaming. Darüber hinaus sollte auch das Heimnetz optimiert werden, um für den maximalen Gaming-Spaß zu sorgen. Hier ein paar Tipps:

Welche Cloud-Gaming Anbieter gibt es?

In den vergangenen Jahren haben sich eine Handvoll Cloud-Gaming-Anbieter am Markt etabliert, die in Sachen Preis und Funktionsumfang divergieren. Bevor man sich für einen Anbieter entscheidet, ist es auf jeden Fall empfehlenswert, die verschiedenen Dienste im Vorfeld genauer anzuschauen und die angebotenen Features mit den eigenen Bedürfnissen abzugleichen.

Nachfolgend eine Auswahl populärer Cloud-Gaming-Anbieter:

Darstellung: PlayStation-Controller

Darstellung: PlayStation-Controller

Zu den Original-Beiträgen von AVM geht es hier:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

fünf × 3 =