Zu Beginn eine Liste mit unserer Meinung nach wichtigen Beiträgen (read first):

Einige Anleitungen, die für den Betrieb der Fritz!Box hilfreich sein können:

Und last but not least: viele Fragen werden auch in unseren FAQ beantwortet!

Sie wollen keine aktuellen News verpassen? Abonnieren Sie unseren Newsletter oder RSS-Feed, oder folgen Sie uns auf Facebook oder Twitter.

 


 

  • Fritz!OS 6.60: Neues Update optimiert Leistung und Sprachqualität
    (Quelle: AVM)

    (Quelle: AVM)

    Das Fritz!OS 6.60 soll nach den Angaben des Herstellers AVM schnelleres Surfen durch verbesserte Behandlung von DNS-Anfragen ermöglichen. Außerdem kann der Administrator nun eine individuell anpassbare Willkommensseite  bei WLAN-Gastzugängen vorschalten und die Sprachqualität bei IP-Anschlüssen wurde verbessert.

    „Fritz!OS 6.60 implementiert zahlreiche Verbesserungen, die verzögerungsarme Sprachübertragung, höchste Sprachqualität und schnelle Rufaufbauzeiten auch unter hoher Belastung sicherstellen“, erklärt das Unternehmen.

    Darüber hinaus sind ein schnellerer Verbindungsaufbau bei Internettelefonie bei gleichzeitiger Datenübertragung, optimierte Unterstützung für Mobilfunk-Sticks von Huawei und Unterstützung für MagentaCloud als Quelle für den Fritz!Medieaserver Bestandteil der Neuerungen des Fritz!OS 6.60.

    Zunächst steht das Fritz!OS 6.60 nur für die Fritz!Box 7490 zur Verfügung. In dem kommenden Wochen und Monaten ist die Veröffentlichung des Updates für weitere Router geplant.

    Update und Anmerkung:

    Bei unserer Fritz!Box 7490 gab es nach dem Update verschiedene Probleme mit den DECT Telefonen, die auch ein Neustart nicht lösen konnte. Erst ein richtiger Kaltstart (Box ca. 10 Sekunden vom Netz trennen) brachte die Telefone wieder ans Netz. Dies als kleiner Tipp, falls nach Ihrem Update ähnliche Probleme auftreten.

  • Neu im Shop: dualbandfähige FriXtender S2

    Die neue Version der FriXtender S Antenne ist nun die dualbandfähige S2 Variante mit 3 dBi Gewinn bei 2,4 GHz und 5 Ghz.

    FriXtender S2

    FriXtender S2

    Die neue S2 gliedert sich damit optimal in die bestehenden Sets mit ein und bietet bei einem vertikalen Abstrahlwinkel von 52° eine hervorragende räumliche Abdeckung bei gleichzeitig erhöhter Reichweite.

    Die FriXtender S2 ist ab sofort für alle Fritz!Box-Modelle im Shop erhältlich.

  • Kunden des FriXtender Single IPEX Set: jetzt nachrüsten!

    Seit kurzem gibt es die FriXtender-Sets für die 7490 auch für Geräte mit Murata-Buchsen, die bis dahin als nicht umbaufähig galten.

    Als Zwischenlösung gab es für für die Versionen mit nur einer IPEX-Buchse das Single IPEX Set, welches zumindest das 5 GHz Band erweiterte.

    Nun können Kunden des Single IPEX Sets auch das 2,4 GHz Band nachrüsten: neu im Shop sind die Universalsets mit den Murata Spezial Pigtails.

    Murata Spezial Stecker mit Halterung im Detail - in dieser Kombination anbringen!Legen Sie das gewünschte Antennenset für das 2,4 GHz Band in den Warenkorb und hinterlassen Sie im Checkoutprozess im Feld Bestellkommentar einen Hinweis auf die gewünschte Halterung, z. B. „Halterung für 7490, lange/kurze Version“.

    Ob Sie bereits die kurze oder lange Halterung haben, können Sie anhand dieses Bildes feststellen:

    2x Halterungen

    Bestellen Sie die Variante, die Sie noch nicht einsetzen!

    Hier geht es zu den Universalsets im Shop.

  • Neu im Shop: Universal-Sets mit Murata Spezial Pigtails

    Ab sofort stehen die FriXtender Universal-Sets mit den Murata Spezial Pigtails zur Verfügung, diese können bei den einzelnen Produkten in der Pigtail-Variante ausgewählt werden.

    Murata Spezial Stecker mit Halterung im Detail - in dieser Kombination anbringen!Damit es es nun auch möglich, Geräte mit den winzigen Murata SWG Buchsen umzubauen, für die es keine passenden Komplettsets gibt.

    Tipps zum Einbau gibt es bei den Einbau-Tutorials.

  • Kompatibilität der Fritz!Box 7369

    Auch die AVM Fritz!Box 7369 kann mit den FriXtender-Antennensets umgerüstet werden, die Anschlüsse und die Gehäuseform entsprechen im wesentlichen der 7360. Eine Besonderheit sind allerdings die zwei Hirose-Buchsen auf der rechten Seite, allem Anschein dienen die daran angeschlossenen Antennen dem besseren DECT-Empfang (Telefonie).

    Für den Umbau werden -wie bei der 7360- die Buchsen auf der linken Seite am Mainboard verwendet:

    Fritz!Box 7369 Mainboard

    Hier die linke Seite nochmals im Detail:

    Fritz!Box 7369 Mainboard Detail

    Unser herzlicher Dank geht an Borro, der uns als Pilotanwender die Bilder und Daten zukommen hat lassen!

    Die für die 7369 passenden Antennensets gibt es hier im Shop.

    Das Umbauvideotutorial zur 7330 kann auch für diese Box verwendet werden.