Zu Beginn eine Liste mit unserer Meinung nach wichtigen Beiträgen (read first):

Unbedingt und als allererstes bitten wir um die Lektüre des folgenden Beitrags:

   Welches ist das beste Antennenset für mich?

Einige Anleitungen, die für den Betrieb der Fritz!Box hilfreich sein können:

Und last but not least: viele Fragen werden auch in unseren FAQ beantwortet!

Sie wollen keine aktuellen News verpassen? Abonnieren Sie unseren Newsletter oder RSS-Feed, oder folgen Sie uns auf Facebook oder Twitter.

 


 

  • Neue Antennensets für die Fritz!Box 7490 und 6490

    Der Eintrag ist obsolet und wird unter https://frixtender.de/neu-im-shop-frixtender-x3-und-x6-sets-fuer-fritzbox-7490/ weitergeführt.

    Die Fritz!Box Versionen 7490 und 6490 wurden von AVM mit einem neuen Antennenkonzept ausgestattet (s. Beitrag Antennenkonzept der Fritz!Box 7490) und bieten getrennte Antennen für den 2,4 GHz und 5 GHz Bereich.

    FriXtender-L-Set-18mm-Standard croppedSofern das Mainboard mit den passenden Anschlüssen ausgerüstet ist, können jeweils eine Antenne für den 2,4 GHz und eine für den 5 GHz Bereich angeschlossen werden. Um das WLAN Signal zu optimieren, gibt es nun die FriXtender Antennensets kombiniert: für den 2,4 GHz Bereich kann aus den Versionen L, L+ und XL gewählt werden, für den 5 GHz Bereich liegt jeweils die Version M2 bei, da diese die höchste Leistung in diesem Frequenzband bietet.

    Die Kombi-Sets werden ab sofort im Shop angeboten.

    Ob die für die Umrüstung notwendigen IPEX Anschlüsse vorhanden sind, müssen vor der Bestellung vom Kunden überprüft werden, Informationen zur 7490 gibt es hier und für die 6490 hier.

    Weiterlesen →
  • Kompatibilität des Fritz!WLAN Repeater 310

    Wir unterstützen den Umbau der AVM Repeater nicht mehr offiziell, da beim Öffnen des Gehäuses, oder auch beim unsachgemäßen Umbau, Kontakt zur Netzspannung entstehen kann.

    Für neugierige hier trotzdem ein Blick auf das Mainboard des FRITZ!WLAN Repeater 310:

    Fritz!WLAN Repeater 310

    Wie man sieht, verbaut AVM hier noch die Hirose MS-156 Buchsen. Da die Hirose-Stecker ca. 12 mm lang sind, ist das Gehäuse nicht mehr zu schließen, wenn die Pigtails verbaut sind! Es gibt Kundenrückmeldungen, welche von gebohrten Löschern berichten, aber auch Panzerband oder andere kreative Lösungen wurden schon gemeldet.

    Wie gesagt: kein Support durch FriXtender! Gefahr durch Netzspannung (240V)!

    Wir bitten darum, auch von „inoffiziellen“ Nachfragen abzusehen, wir können nicht mehr Information als oben stehend bieten!

    Weiterlesen →
  • Kompatibilität des FRITZ!WLAN Repeater 1750E

    Wir unterstützen den Umbau der AVM Repeater nicht mehr offiziell, da beim Öffnen des Gehäuses, oder auch beim unsachgemäßen Umbau, Kontakt zur Netzspannung entstehen kann.

    Für neugierige hier trotzdem ein Blick auf das Mainboard des FRITZ!WLAN Repeater 1750E:

    FRITZ!WLAN Repeater 1750E Mainboard

    FRITZ!WLAN Repeater 1750E Mainboard

    Auf dem Mainboard befinden sich 4 Murata-Buchsen, jedoch nur 3 davon sind am WLAN-Chip angeschlossen. Da die für den Umbau benötigten Murata-Stecker ca. 12 mm lang sind, ist das Gehäuse nicht mehr zu schließen, wenn die Pigtails verbaut sind! Es gibt Kundenrückmeldungen, welche von gebohrten Löchern berichten, aber auch Panzerband oder andere kreative Lösungen wurden schon gemeldet.

    Wie gesagt: kein Support durch FriXtender! Lebensgefahr durch Netzspannung (240V)!

    Wir bitten darum, auch von „inoffiziellen“ Nachfragen abzusehen, wir können nicht mehr Information als oben stehend bieten!

    Weiterlesen →
  • Antennen Austausch nach Umbau

    Es kommt hin und wieder vor, dass Kunden nach dem Umbau feststellen, dass die gekaufte Antennenversion evtl. nicht ideal ist. Die Frage, die dann an uns gerichtet wird: „kann ich nur die Antennen nachbestellen/austauschen?“.

    FriXtender Austausch von M zu L

    Ja, das geht innerhalb der ersten 180 Tage nach dem Versand¹ aus unserem Haus. Wir behandeln das recht unkompliziert und -weil es nicht zu häufig vorkommt- händisch. Senden Sie uns pro Antenne ein Pfand in Höhe von 15,- Euro per PayPal oder Überweisung (Details in der u. s. Zusammenfassung).

    Wir senden Ihnen dann das neue Antennenset zu und Sie retournieren nach dem Test die nicht benötigten Antennen an uns.

    Sie erhalten nach dem Eingang Ihr Pfand abzüglich der Versandkosten von 2,90 Euro und der Preisdifferenz zurück² – die Preisdifferenz kann auch zu Ihren Gunsten ausfallen, wenn Sie ein größeres Set zurücksenden (s. Beispiele).

    Innerhalb der ersten 30 Tage nach dem Versand zahlen Sie nur das Porto, ab dem 31. Tag zahlen Sie eine kleine Servicepauschale von 8,- Euro zzgl. Porto.

    Beispiele:

    1. Austausch von 1x FriXtender S2 zu 1x FriXtender P innerhalb von 30 Tagen:
      15,00 Euro Pfand – 2,90 Euro Porto – 7,00 Euro Preisdifferenz = 5,10 Euro Rückzahlung.
    2. Austausch von 2x FriXtender P zu 2x FriXtender S2 innerhalb von 30 Tagen:
      30,00 Euro Pfand – 2,90 Euro Porto + 14,00 Euro Preisdifferenz = 41,10 Euro Rückzahlung.
    3. Austausch von 6x FriXtender S2 zu 6x FriXtender M2 innerhalb von 30 Tagen:
      90,00 Euro Pfand – 2,90 Euro Porto – 12,00 Euro Preisdifferenz = 75,10 Euro Rückzahlung.
    4. Austausch von 1x FriXtender P zu 1x FriXtender S2 ab dem 31. Tag:
      15,00 Euro Pfand – 2,90 Euro Porto + 7,00 Euro Preisdifferenz – 8,- Euro Servicepauschale = 11,10 Euro Rückzahlung.

    Auf diese Weise ist kein Rückbau notwendig und die Fritz!Box kann dauerhaft in Betrieb bleiben.

    Das Ganze funktioniert auch mit allen Antennentypen, es gilt die Preisdifferenz der Universal-Sets.

    Zusammenfassend nochmals die Schritte:

    1. Senden Sie 15,- Euro pro Antenne (bei z. B. 3 Stück 45,- Euro) per PayPal an info@frixtender.de oder per Überweisung (PayPal bevorzugt, Bankverbindung finden Sie auf der Rechnung, oder in der Bestellbestätigung).
      Hinterlassen Sie im PayPal-Kommentarfeld, oder im Verwendungszweck der Überweisung die Bestellnummer der ehemaligen Bestellung.
    2. Senden Sie uns eine E-Mail mit der selben Bestellnummer und der Info zum gewünschten Antennenset.
    3. Nach Erhalt der Austausch-Antennen senden Sie uns Ihr nicht mehr benötigtes Antennenset zurück.
    4. Sie erhalten nach dem Wareneingang Ihr Pfand abzgl. des Portos und der Preisdifferenz und gegebenenfalls der Servicepauschale zurück.

    Wir hoffen damit einen einfachen Weg zu Ihrer Zufriedenheit geschaffen zu haben.

    Das Angebot gilt nur für Kunden von FriXtender.de!
    1) Zeitpunkt, an dem Sie per Mail den Bestellstatus „Ware versendet“ erhalten haben.
    2) Vorbehaltlich der Tatsache, dass die zurück gesandten Antennen noch absolut neuwertig sind. Weisen die Antennen Gebrauchsspuren auf, oder sind gar beschädigt, unterbreiten wir Ihnen ein Angebot eines Abschlags. Lehnen Sie das Angebot ab, erhalten Sie die Antennen zurück und Sie sind verpflichtet, das Austauschset auf Ihre Kosten an uns zu retournieren.

    Weiterlesen →
  • Kompatibilität der Fritz!Box 7430

    Die Fritz!Box 7430 hat ein Mainboard mit einem einzelnen IPEX-Anschluss (roter Kreis links unten) und zwei Murata-Buchsen (gelb und blau).

    Fritz!Box 7430 Mainboard

    Die Murata-Buchse ganz link (gelb) ist leider aufgrund der Nähe der Drahtbrücken-Antenne nicht nutzbar, der darunter liegende IPEX- und der rechte Murata-Anschluss  (rot und blau) können jedoch mit jeweils einer Antenne aus den Universalsets umgerüstet werden. Dazu wählen Sie den gewünschten Antennentyp aus und legen diesen einmal mit einem Standard- und einmal mit einem Murata Spezial-Pigtail in den Warenkorb:

    Da die Fritz!Box 7430 eher ein Nischendasein führt und noch dazu mit unterschiedlichen Gehäusehöhen ausgeliefert wird, bieten wir nur den Umbau mit den selbstklebenden Universalhalterungen an.

    Aus o. g. Grund gibt es auch kein eigenes Umbauvideo, aber im Video-Tutorial zur Fritz!Box 7490 wird gezeigt, wie die Box geöffnet wird und die IPEX- und Murata-Stecker anzubringen sind, bei der 7430 ist es eben nur jeweils ein Stecker, wie im obigen Bild gezeigt. Die mitgelieferten Distanzscheiben werden -wie im Video gezeigt- vorne und zusätzlich auch hinten montiert. Die Universalhalterungen können mit dem beiliegenden doppelseitigen Klebeband seitlich am Gehäuse oder auf dem Deckel befestigt werden. Die RP-SMA-Buchsen werden dann wieder wie im Video gezeigt an den Halterungen angeschraubt.

    Zum den Universalsets

    Weiterlesen →