Zu Beginn eine Liste mit unserer Meinung nach wichtigen Beiträgen (read first):

Einige Anleitungen, die für den Betrieb der Fritz!Box hilfreich sein können:

Und last but not least: viele Fragen werden auch in unseren FAQ beantwortet!

Sie wollen keine aktuellen News verpassen? Abonnieren Sie unseren Newsletter oder RSS-Feed, oder folgen Sie uns auf Facebook oder Twitter.

 


 

  • Kompatibilität der Fritz!Box 7581

    Vor allem aus den Niederlanden erreicht uns immer wieder die Anfrage, ob die Fritz!Box 7581 auch zum Umbau geeignet sei. Wie Radio Eriwan zu sagen pflegt: „Im Prinzip ja, aber…“ leider hat AVM diesmal auf einer Seite komplett auf Buchsen verzichtet:

    Fritz!Box 7581 Mainboard

    Fritz!Box 7581 Mainboard

    Auf der rechten Seite des Mainboards gibt es fünf IPEX-Anschlüsse, 2 davon sind offensichtlich das erste Mal dem DECT-Modul zugeordnet (gelb), 3 gehören zum WLAN-Modul (rot), augenscheinlich für das 5 GHz Band, hier nochmals im Detail:

    Rechte Seite des Fritz!Box 7581 Mainboards

    Rechte Seite des Fritz!Box 7581 Mainboards

    Auf der linken Seite gehen 3 Leitungen zu den auf dem Mainboard eingeätzten Antennen (der übliche Standard), leider verzichtet AVM hier -auch das erste Mal- komplett auf Buchsen, es sind aber Lötstellen sichtbar (lila), die für… tja, was auch immer AVM dafür vorgesehen hat:

    Linke Seite des Fritz!Box 7581 Mainboards

    Linke Seite des Fritz!Box 7581 Mainboards

    Denkbar wäre, hier direkt Pigtails anzulöten und die Leitungen zu den Mainboard-Antennen zu kappen – das hieße jedoch, einen irreversiblen Eingriff mit Garantieverlust durchzuführen, was nicht der Philosophie hinter dem FriXtender-Projekt entspricht.

    Leider konnten wir uns (auch aufgrund der doch geringen Nachfrage) noch nicht weiter mit dem Mainboard beschäftigen, wer weiterführende Informationen hat, darf diese gerne mit uns teilen 🙂

    Aktuell könnte die Fritz!Box 7581 jedoch mit den FriXtender X4 Sets umgebaut werden, es bleibt solange eine Antenne übrig, oder könnte durch eine DECT-Antenne (noch nicht im Shop) ersetzt werden.

  • Neu im Shop: FriXtender X5 Sets für die Fritz!Box 7560

    Die eigens für die Fritz!Box 7560 entwickelten FriXtender-Halterung und die dazu passenden Antennensets holen das Maximum an WLAN-Leistung aus dem AVM-Router:

    AVM Fritz!Box 7560 mit FriXtender S2 X5 Set

    AVM Fritz!Box 7560 mit FriXtender S2 X5 Set

    Damit kann die WLAN-Reichweite der Fritz!Box 7560 optimal erweitert werden.

    Die X5-Sets sind ab sofort im Shop erhältlich:
    Ein Umbau-Tutorial steht hier bereit.:
  • Kompatibilität der Fritz!Box 7560

    Die eigens für die Fritz!Box 7560 entwickelten FriXtender-Halterung und die dazu passenden Antennensets holen das Maximum an WLAN-Leistung aus dem AVM-Router:

    AVM Fritz!Box 7560 mit FriXtender S2 X5 Set

    AVM Fritz!Box 7560 mit FriXtender S2 X5 Set

    Damit kann die WLAN-Reichweite der Fritz!Box 7560 deutlich erweitert werden. Die passende Antennensets gibt es hier im Shop.

    Ein Umbau-Tutorial steht hier bereit.

    Einige Infos zum Mainboard

    Auf dem Mainboard der Fritz!Box 7560 finden sich fünf Murata-Buchsen, zwei im 5 GHz Bereich (link, gelb) und drei im 2,4 GHz Bereich (rechts, rot):

    Belegung der Anschlüsse auf dem Mainboard der Fritz!Box 7560

    Damit verliert die 7560 einen Anschluss gegenüber der Fritz!Box 7490 und verzichtet auch auf IPEX-Buchsen. Mit den FriXtender Murata Spezial Pigtails ist ein Umbau trotzdem einfach und stabil möglich.

  • AVM stellt neue Kabel-Fritz!Box 6590 Cable vor
    Fritz!Box 6590 cable (Quelle: AVM)

    Fritz!Box 6590 cable (Quelle: AVM)

    AVM hat für Juni die Markteinführung neuen Fritz!Box für Kabelanschlüsse angekündigt. Die Fritz!Box 6590 Cable soll dank Kanalbündelung Datenübertragungsraten von bis zu 1,7 Gbit pro Sekunde im Download und von bis zu 240 Mbit pro Sekunde im Upload erreichen.

    Ansonsten ist die Fritz!Box 6590 wieder mit der angekündigten Fritz!Box 7590 vergleichbar, bietet aber zusätzlich einen DVB-C-Tuner und überträgt digitales Kabelfernsehen per WLAN ins Heimnetz.

    Der empfohlene Verkaufspreis wird bei 269,- Euro liegen.

    Mehr dazu bei AVM auf Cebit-News-Seite.

  • Neues FRITZ!OS 6.83 von AVM für weitere Fritz!Box-Modelle
    AVM FRITZ!OS (Quelle: AVM)

    (Quelle: AVM)

    AVM hat nun das FRITZ!OS mit der Version 6.83 für weitere Fritz!Box Modelle freigegeben:

    Evtl. kommen in Kürze noch weitere Modelle hinzu, in der Liste fehlt z. b. immer noch die Fritz!Box 7390.

    Details zu den Neuerungen (in Abhängigkeit des Fritz!Box-Modells) gibt es unter den obigen Links, eine Liste an Updates gibt es hier bei AVM.

    Tipps zum Firmware-Update gibt es auf unserer Seite hier: