Zu Beginn eine Liste mit unserer Meinung nach wichtigen Beiträgen (read first):

Und last but not least: viele Fragen werden auch in unseren FAQ beantwortet!

Sie wollen keine aktuellen News verpassen? Abonnieren Sie unseren Newsletter oder RSS-Feed, oder folgen Sie uns auf Twitter.

 


 

  • Neue Einbauanleitung

    Es gibt eine neue Einbauanleitung, diese zeigt nun sehr viel genauer und mit besseren Fotos anhand der Fritz!Box 7390, wie einfach der Umbau mit den FriXtender Antennen & Halterungen tatsächlich ist.

    Wie auch auf der Seite selbst zu lesen ist, wird dringend empfohlen, vor dem Einbau die Anleitung einmal komplett durchzulesen, damit es beim Umbau selbst keine Überraschungen mehr gibt.

    Nun ist die Verbesserung der WLAN Reichweite eurer Fritz!Box noch einfacher!

  • IPEX, Hirose und Murata Buchsen

    IPEX

    IPEX (auch IPX32 oder Hirose U.FL genannt) ist der de facto Standard für HF-Anschlüsse auf Mainboards bei WLAN Geräten. Auch bei den AVM Fritz!Boxen wird dieser Anschluss verwendet, wenn Antennen per Kabel (=Pigtails) mit dem Mainboard verbunden werden sollen:

    IPEX U.FL Anschluss

    IPEX, IPX32, U.FL Anschluss – Quelle: Wikipedia

    Dieser Anschluss findet sich z. B. bei den Modellen der Fritz!Box 7390, 3370, oder auch der 7362sl.

    Hirose MS-156

    Leider verzichtet AVM bei einigen Geräten auf zusätzliche Antennen und verwenden ausschließlich Drahtbrücken und das Platinenlayout als Antennen, wie z. B. bei der 7360, oder der 7330:

    Drahtbrückenantennen & Prüfbuchsen

    Drahtbrückenantennen & Hirose MS-156 Prüfbuchsen

    Die auf dem Bild sichtbaren Hirose MS-156 Buchsen sind zwischen dem WLAN Chipsatz und den Drahtbrückantennen angebrach und dienen eigentlich zur reinen Funktionsprüfung und nicht dem Anschluss externer Antennen.

    Dank spezieller Pigtails (wir nennen Sie Hirose Spezial – niemand will sich Nummern merken) können nun aber auch diese Buchsen zur Erweiterung genutzt werden:

    FriXtender Hirose MS-156 Pigtail

    FriXtender Hirose Spezial Pigtail

    Die Hirose Spezial Pigtails haben einen sehr aufwändig gebauten Stecker, der sich zum einen an den kragenlosen Buchsen festkrallen kann, zum anderen auch mit einem gefederten Kontaktstift den in den Buchsen verbauten Umschalter betätigen kann. Diese Mechanik resultiert in sehr langen Steckverbindern, weshalb der Umbau auch etwas anders verläuft, als mit den Standard Pigtails.

    Weitere Infos gibt es in den Artikeln FriXtender Umbausatz für 7360, 7330 und weitere Geräte und FriXtender Hirose Spezial jetzt auch für 12 mm Gehäuse.

    Murata SWG

    Aber damit noch nicht genug. In neueren Modellen von AVM finden sich immer häufiger Murata SWG MM8030-2610 (toller Name) Buchsen, die auf den ersten Blick den Hirose MS-156 Buchsen täuschend ähnlich sind, mit dem Unterschied, dass die Buchsen nur einen Durchmesser von ca. 1,4 mm haben, im Gegensatz zu den ca. 2 mm der MS-156:

    Fritz!Box 4020 Murata Buchse

    Murata SWG Buchse in einer Fritz!Box 4020

    Nach langer Zeit des Entwickelns und Testens ist es uns gelungen, nun auch für Router und Repeater mit diesen Buchsen passende Pigtails zu produzieren und passende Antennensets in den Shop aufzunehmen:

    Murata Spezial Pigtail mit Halterung

    Murata Spezial Pigtail mit Halterung

    Sollten Sie für Ihr Gerät mit Murata Buchsen noch kein passendes Set im Shop finden, geben Sie uns bitte Bescheid, wir versuchen dann kurzfristig die Sets einzustellen und finden für Sie auch eine schnelle Lösung.

  • Fritz!Box 7330

    Mit dem FriXtender Hirose Spezial Umbauset können nun auch Geräte mit Hirose MS-156 Prüfbuchsen wie die Fritz!Box 7330 umgebaut werden.

    FriXtender Hirose Spezial für Fritz!Box 7330 externe WLAN Antennen Erweiterung

    Die Steigerung der WLAN Leistung ist gerade bei den Geräten mit den miniaturisierten Drahtbrückenantennen auf dem Mainboard signifikant!

    Der Umbau geht dank den speziellen FriXtender Distanzscheiben und Klips in wenigen Minuten ohne dass das Gehäuse beschädigt werden muss und auch ohne dem damit einhergehenden Garantieverlust.

  • Abonniert den FriXtender RSS-Feed

    Infos zu den FriXtender WLAN-Erweiterungen gibt es nun sowohl bei Twitter, als auch als RSS-Feed – keine News mehr verpassen und den Feed im Newsreader eurer Wahl abonnieren!

    RSS-Feed-Logo

  • 10,- € Gutschein für Pilotanwender

    Hier geht es zum neuen und erweiterten Piloanwender-Programm…

    Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Geräten, die mit unseren Antennensets kompatibel sind. Sollten Sie ein Gerät besitzen, das noch nicht in unserer Kompatibilitätsliste enthalten ist, können Sie sich als Pilotanwender einen Shop-Gutschein in Höhe von 10,- Euro verdienen.

    Was Sie dafür machen müssen: senden Sie uns eine Mail (gerne auch über das Kontaktformular) mit dem Namen des Geräts und der Bitte um die Aufnahme ins Pilotprogramm. Sie erhalten kurzfristig eine Nachricht von uns, ob Sie mit diesem Produkt am Pilotprogramm teilnehmen können.

    Nach unserer Zusage senden Sie uns bitte mindestens 3 scharfe und hochauflösende Fotos (min. 3 Megapixel) des Mainboards und des Gehäuses per Mail an uns, bitte wenn möglich bei guter Ausleuchtung und ohne Blitz fotografiert. Auf den Fotos sollten die verfügbaren Anschlüsse das Mainboards deutlich sichtbar sein, sowie das Gehäuse in der Frontal- und Seitenansicht. Bei mehr Fotos und einer Mail-Größe von mehr als  20 mb empfehlen wir einen Upload-Service.

    Beispiele (schlecht & optimal, anklicken zum Vergrößern):

    Die Fotos müssen auf unserer Webseite veröffentlicht werden dürfen, bitte fügen Sie deshalb folgenden Satz in die Mail mit den Fotos ein: „Die übermittelten Fotos sind frei von Rechten Dritter und ich übertrage FriXtender.de (Jörg Schötz) das uneingeschränkte Recht zur Veröffentlichung der Fotos.“ (das Urheberrecht ist grausam 😉 )

    Weiterhin brauchen wir den Gehäuseabstand, wie hier angezeigt:

    Fritzbox schmale VersionWichtig ist das Innenmaß zwischen den beiden Deckeln zur senkrechten Gehäusewand hin, wie im Bild rot eingezeichnet! Typische Größen sind 12, 17 oder 18 mm. Eine exakte Messung ist hier deshalb sehr wichtig.

    Gerne veröffentlichen wir auf Wunsch auch Ihren Namen oder ein Pseudonym (nach Wahl nur Vorname, Vor- und Nachname, Initialen, Spitzname, etc.).

    Den Gutschein erhalten Sie unabhängig davon, ob das Gerät für den Umbau geeignet ist, oder nicht.